Ratenkredit-Vergleich: Finde Ratenkredite mit den besten Konditionen

Mit unserem interaktiven Ratenkredit-Vergleich findest du einen passenden Ratenkredit mit den besten Konditionen in wenigen Augenblicken!

Wie funktioniert der Ratenkredit-Vergleich?

Zunächst einmal kannst du deine Parameter angeben, damit du auch den Ratenkredit findest, der für dich und deine Bedürfnisse am besten passt. In unserem Ratenkredit-Vergleich gibt es folgende Parameter:

1. Nettodarlehensbetrag

Der Nettodarlehensbetrag ist der Betrag, den du von der Bank ausgezahlt bekommst. Gib in diesem Schritt also genau den Betrag an, den du von deiner Bank als Ratenkredit benötigst.

Dieser Betrag ist nicht zu verwechseln mit dem Bruttodarlehen, das der Gesamtbetrag deines Ratenkredits ist. Das ist also die Gesamtsumme, die du insgesamt an die Bank zurückzahlen musst. Hier sind die Nebenkosten und Zinsen des Ratenkredits enthalten.

2. Kreditlaufzeit

Die Bank legt in Abhängigkeit von der Kreditlaufzeit den Zinssatz fest. In deinem Ratenkredit-Vergleich kannst du dich für einen Zeitraum von ein, zwei, drei oder sechs Monaten sowie zwischen einem und 10 Jahren entscheiden

3. Verwendungszweck

Bei einem Ratenkredit handelt es sich entweder um einen zweckgebundenen oder zweckungebundenen Kredit. Der zweckgebundene Kredit kann nur für einen bestimmten Zweck eingesetzt werden (z.B. Autokauf). Der zweckungebundene Kredit kann wiederum für deinen freien Finanzierungswunsch genutzt werden.

Im Ratenkredit-Vergleich hast du die Auswahl zwischen:

  • Freier Verwendung
  • Neuwagen / Gebrauchtwagen
  • Möbel
  • Modernisierung / Renovierung
  • Kreditablösung
  • Urlaub
  • PC / Multimedia
  • Ausgleich Girokonto

Wenn du du deinen Ratenkredit für einen Neu- oder Gebrauchtwagen verwenden möchtest, kann ein Vergleich mit unserem speziellen Autokredit-Vergleich für dich Sinn machen.

4. Ratenkredit vergleichen

Anschließend drückst du auf „Ratenkredit vergleichen“ und wir zeigen dir die besten Treffer ganz individuell nach deinen Angaben an.

Nach oben zum Ratenkredit-Vergleich

Ratenkredit-Vergleich: Was kann ich der Tabelle entnehmen?

Nachdem du deine individuellen Daten eingetragen hast, kannst du der Tabelle die Empfehlungen für deine Bedürfnisse entnehmen. Wir erklären dir, was dir genau angezeigt wird.

Anbieter

Hier siehst du mit Namen und Logo, um welchen Anbieter es sich in dieser Zeile handelt, also beispielsweise Verivox, 1822direkt oder Targobank. So kannst du dir schon bekannte Anbieter schnell erkennen, auswählen oder bewusst überspringen.

Bewertungen

Unter dem Namen des Anbieters findest du jeweils eine Bewertung. Bei dieser Sternebewertung können bis zu fünf Sterne erreicht werden. Sie setzt sich aus der Transparenz, dem Service, der Weiterempfehlung und Erfahrungen anderer Kunden und dem Online-Banking zusammen.

Zusätzlich siehst du auf einen Blick anhand der Zahl neben den Sternen, wie viele Kunden bereits ihre Erfahrungen mit dem Anbieter geteilt haben.

Ratenkredit-Vergleich Sternebwertung
Du siehst hier die Erfahrungen anderer Kunden

Sollzins gebunden

Der Sollzins wird vor Abschluss des Ratenkredits für den gesamten Zeitraum der Laufzeit vereinbart. Gleichzeitig bedeutet das: Dieser festgelegte Zinssatz kann sich, unabhängig von der Zinslage, in der vereinbarten Laufzeit nicht verändern. Das schafft Planungssicherheit für dich und die Bank.

Die Sollzinsen sind die Zinsen ohne Gebühren, Steuern oder Nebenkosten.

Effektiver Jahreszins

Der effektive Jahreszins beschreibt den Zinssatz inklusive aller Zusatzkosten. Einfach ausgedrückt, zeigt dir der effektive Jahreszins die tatsächlichen Kreditkosten pro Jahr an.

Beim effektiven Jahreszins sowie beim Sollzins findest du in deinem Ratenkredit-Vergleich eine Spanne der Zinsen. Welche Zinssätze tatsächlich für dich gelten, kann erst nach Eingabe deiner individuellen Faktoren berechnet werden. Deine Kreditwürdigkeit ist einer dieser Faktoren.

Monatliche Rate

Deine monatliche Rate wird anhand vom Nettodarlehensbetrags und der Kreditlaufzeit berechnet. Natürlich hängt die finale Rate davon ab, wie hoch dein Sollzins und dein effektiver Jahreszins sind.

Beispiel: Bei einem Nettodarlehensbetrag in Höhe von 10.000 Euro, einer Kreditlaufzeit von 60 Monaten, einem Sollzins von 1,57 Prozent und einem effektiven Jahreszins von 1,58 Prozent ergibt sich eine monatliche Rate von 173,36 Euro.

Ratenkredit-Vergleich Monatliche Rate
Wie hoch ist die monatliche Rate?

Testsiegel

Siehst du neben der monatlichen Rate ein kleines Bild, kannst du mit der Maus darüber fahren, um ein Testsiegel zu sehen, zum Beispiel vom Focus Money oder Die Welt. Dadurch bekommst du einen besseren Eindruck vom Anbieter und ob er wirklich empfehlenswert ist.

Ratenkredit-Vergleich: So kommst du zum Anbieter

Ein Anbieter hat dein Interesse geweckt und du möchtest dich jetzt selbst überzeugen? Dann kommst du über den Button „zum Anbieter“ direkt zu deinem Wunsch-Ratenkredit und kannst dich dort anmelden.

Nach oben zum Ratenkredit-Vergleich

Ratenkredit-Vergleich: Was macht einen guten Ratenkredit aus?

Dieser Vergleich vergleicht die einzelnen Anbieter auf Basis der Kosten. Je nach Angaben deines Darlehensbetrags und der Laufzeit werden dir die Anbieter nach Höhe der Zinsen angezeigt. Hier möchten wir dir zusätzlich ein paar Tipps mit auf den Weg geben, die bei der Auswahl wichtig sind.

Der richtige Verwendungszweck

Der Verwendungszweck ist nicht ohne Grund ein Eingabefeld in unserem Ratenkredit-Vergleich. Denn auch diese Angaben können Einfluss auf die Konditionen der Anbieter haben. Wie schon erwähnt, ist der Kredit dann zweckgebunden. Einige Anbieter bieten im Gegenzug aber günstigere Zinsen an.

Die passende Kreditlaufzeit

Hier solltest du abwägen, wie viel du monatlich abbezahlen kannst, um einerseits so schnell wie möglich fertig zu sein und die Zinsen dadurch so gering wie möglich zu halten. Andererseits solltest du dich nicht überfordern, da du sonst Gefahr läufst, die Raten in einem Notfall nicht mehr zahlen zu können.

Effektiver Jahreszins

Der effektive Jahreszins ist, wie bereits erklärt, der jährliche Zinssatz inklusive aller Zusatzkosten wie Steuern oder Gebühren. Dieser Zinssatz eignet sich daher am besten, um einzelnen Banken und ihre Konditionen miteinander zu vergleichen.

In unserem Vergleich werden die Banken nach Höhe des effektiven Jahreszinses sortiert, von günstig nach teuer. So siehst du auf einen Blick die günstigsten Angebote ganz oben in der Tabelle.

Nach oben zum Ratenkredit-Vergleich


Hinweis: Alle Inhalte hier stellen keine Empfehlung und/oder Anlageberatung dar. Sie dienen zur Information und Unterhaltung. Wir übernehmen keine Verantwortung für Risiken oder Verluste. Verzichte niemals auf deine eigene gründliche Recherche! Links können Affiliate-Links sein.