Kryptowährungen App Börse Stuttgart Kryptowährungen Bitcoin Ethereum Litecoin Ripple

BISON: So funktioniert die Krypto-App der Börse Stuttgart

Die Börse Stuttgart schafft mit der Krypto-App BISON einen Handelsplatz für Kryptowährungen aus Deutschland, der inzwischen von über 200.000 Anlegern genutzt wird. Auf BISON kannst du Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin, Ripple, Chainlink und Uniswap handeln und den Kryptomarkt im Blick behalten. Wir zeigen dir, wie BISON funktioniert.

BISON: So kannst du loslegen

Bevor wir loslegen, kurz die Information, wie du dir dein kostenloses Depot bei BISON eröffnen kannst. Dazu klickst du auf der Website einfach auf „Depot eröffnen“. Die Depoteröffnung dauert unter 10 Minuten und funktioniert dank Video-Identifizierung komplett digital von Zuhause aus.

Kleiner Bonus: Wenn du in den ersten 30 Tagen nach der Verifizierung für mindestens 50 Euro handelst, schenkt dir BISON 15 Euro in Bitcoins.

Jetzt kostenloses Depot eröffnen

Erster Eindruck von BISON

Kryptowährungen haben große Hypes, Crashes und Entwicklungen hinter sich und sind als Asset in den Portfolios vieler Anleger längst angekommen.

Inzwischen entdeckt auch die Hochfinanz Kryptowährungen immer mehr für dich, große Investoren steigen ein, andere versuchen einen Bitcoin-ETF aufzulegen und die Börse Stuttgart mischt hier jetzt auch mit. Und zwar mit der App BISON, die die Börse Stuttgart Anfang 2019 gestartet und damit eine Plattform gebaut hat, die jeder versteht.

Das ist nicht selbstverständlich: Die meisten Kryptobörsen sind für Einsteiger sehr kompliziert und schrecken eher ab. Positive Ausnahmen sind hier Coinbase, Neo Broker JustTrade und eben BISON. Nicht umsonst ist die App Testsieger von Börse Online und Euro am Sonntag in der Kategorie „Einsteiger“.

Zudem schafft der Name der Börse Stuttgart eine ganz neue Ebene des Vertrauens für Krypto-Investoren. Wir haben BISON seit der exklusiven Beta-Version getestet. So sieht die App aus (inzwischen kann man nicht mehr nur mit „Spielgeld“, wie in den Screenshots aus der Beta-Version zu sehen, handeln, sondern auch mit Echtgeld):

BISON: Die Nutzung ist intuitiv und modern

Das Design ist sehr gelungen und auf den ersten Blick modern. Allerdings auch nicht zu überladen und kompliziert. BISON macht es richtig: Es ermöglicht jedem Nutzer, Kryptowährungen zu kaufen und damit zu handeln und demokratisiert damit den Markt weiter.

Nach dem gleichen Prinzip ist international Coinbase erfolgreich geworden. Sie haben den Handel so einfach wie irgendwie möglich gemacht und stehen dadurch inzwischen selbst vor einem Börsengang. Demgegenüber stehen Kryptobörsen wie Poloniex oder Kraken, bei denen der Handel nur etwas für Fortgeschrittene und Profis ist.

Apropos: Bei BISON hat man (siehe Screenshots oben) die Möglichkeit, erstmal auch nur mit Spielgeld zu handeln. Das ist dann wie ein Musterdepot, in dem man sich erstmal ausprobieren kann.

Hat man ein erstes Gefühl für den Markt und möchte auch mit Echtgeld handeln, kann man das in den Einstellungen umstellen. Dafür muss man sich dann aber auch, wie bei Banken üblich, per Video-Ident verifiziert haben.

Börse Stuttgart schafft vertrauen

BISON hat es in den ersten zwei Jahren seit seinem Start geschafft, eine vertrauensvolle Anlaufstelle für den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. zu werden.

Und das, obwohl die App mitten in den schweren Zeiten nach dem großen Krypto-Crash gestartet ist, als kaum jemand etwas von Kryptowährungen wissen wollte: Ein uns bekannter Entwickler einer Krypo-Tracking-App hat jüngst seine Arbeit pausiert, weil keine neuen Nutzer zu finden waren.

Alleine der Name der Börse Stuttgart trägt hierzu natürlich bereits viel bei. Wenn nach und nach große Börsen, Unternehmen und Institutionen in den Markt drängen, tragen sie ganz automatisch zur Legitimierung der Kryptowährungen bei bei.

So wie auch JustTrade, der bekannte Neo Broker, der inzwischen auch den Kryptohandel mit Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin und Ripple eingeführt hat.

Jetzt kostenloses Depot eröffnen

Häufig gestellte Fragen

In unserer FAQ-Sektion beantworten wir kurz und kompakt häufig gestellte Fragen rund um die Krypto-App der Börse Stuttgart.

  • Was ist BISON?

    BISON ist eine 2019 von der Börse Stuttgart gestartete App, mit der Anleger Kryptowährungen kaufen, verkaufen und handeln können.

  • Wer steckt hinter BISON?

    Hinter BISON steckt die EUWAX AG, die als Finanzdienstleister einen Teilbereich der Börse Stuttgart darstellt.

  • Welche Kryptowährungen bietet BISON an?

    Auf BISON kannst du die Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple, Bitcoin Cash, Uniswap und Chainlink kaufen, verkaufen, handeln und verfolgen.

  • Ist BISON seriös?

    BISON ist ein Produkt der Börse Stuttgart und kooperiert für die Kontoführung mit der Solaris Bank aus Berlin. Die App ist daher als seriös einzustufen.

  • Wie sicher ist BISON?

    Die BISON App kooperiert für die Verwaltung der Konten mit der Solaris Bank. Dadurch sind alle Einlagen bis 100.000 Euro von der Einlagensicherung geschützt.

Fazit: BISON ist eine erfrischende Entwicklung aus Deutschland

Eine erfolgreiche Kryptobörse made in Germany. Das hört man nicht allzu häufig. Die Börse Stuttgart ist mit der Krypto-App eine Wette auf die Zukunftsfähigkeit von Kryptowährungen eingegangen und hat diese Wette gewonnen: Im Dezember 2020, also zwei Jahre nach ihrem Start, hat die App ein Handelsvolumen von einer Milliarde Euro erreicht.

Inzwischen nutzen über 200.000 Anleger die App für ihren Handel mit Kryptowährungen und haben im November 2020 für neue Rekorde gesorgt: An mehreren Tagen wurde in diesem Monat für mehr als 35 Millionen Euro über die App gehandelt. Wir sind gespannt, wie es mit BISON weitergeht.

Wenn du dir ein kostenloses Depot einrichten möchtest, kannst du das über diesen Link in wenigen Minuten erledigen. Als kleinen Bonus erhältst du 15 Euro in Bitcoin, wenn du in den ersten 30 Tagen nach der Verifizierung für mindestens 50 Euro handelst.

Jetzt kostenloses Depot eröffnen


Hinweis: Alle Inhalte sind keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung. Sie dienen zur Information und Unterhaltung. Wir übernehmen keine Verantwortung für Risiken oder Verluste. Verzichte niemals auf deine eigene gründliche Recherche! Links können Affiliate-Links sein.