DKB-Cash Girokonto Kreditkarte
Mo Wüstenhagen / DKB

DKB-Cash: Was kann das kostenlose Girokonto mit Kreditkarte?

Die DKB bietet mit DKB-Cash ein Komplettpaket bestehend aus kostenlosem Girokonto, kostenloser Visa-Kreditkarte und vielen attraktiven Vorteilen an. Wir schauen uns in diesem Beitrag alles an, das du über DKB-Cash wissen musst.

DKB-Cash: So eröffnest du dein Konto

Bevor wir loslegen kurz die Information, wie du dein kostenloses DKB-Cash-Girokonto eröffnen kannst. Das geht ganz einfach online über diesen Link auf der Website der DKB mit einem Klick auf „Jetzt DKB-Cash eröffnen“. Die Kontoeröffnung dauert etwa 10 Minuten und kann vollständig digital von Zuhause aus abgeschlossen werden.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Was ist DKB-Cash?

DKB-Cash ist das Girokonto-Angebot der Deutschen Kreditbank (DKB), die mit über 4,6 Millionen Kunden die zweitgrößte Direktbank in Deutschland ist. Neben dem kostenlosen Girokonto beinhaltet DKB-Cash auch noch eine kostenlose Visa-Kreditkarte, mit der du weltweit bezahlen und Geld abheben kannst.

Besonders ist, dass es sich bei der DKB-Kreditkarte um eine richtige Visa-Kreditkarte handelt und nicht, wie bei anderen Banken heute üblich, nur um eine Debitkarte mit Kreditkarten-Funktionen. Dadurch kannst du mit deiner Kreditkarte auch einen Kreditrahmen nutzen und nicht nur dein Guthaben auf dem Girokonto.

Was sind die Vorteile von DKB-Cash?

Schauen wir uns zunächst an, welche Vorteile das DKB-Cash-Girokonto mit sich bringt.

1. Kostenloses Konto und Kreditkarte

In Zeiten von Nullzinsen und Kontoführungsgebühren ist die DKB eine der wenigen Banken, die noch ein vollständig kostenloses Girokonto anbietet. Viele Banken verlangen mittlerweise Kontoführungsgebühren oder Gebühren für eine optionale Kreditkarte.

Beides entfällt bei der DKB: Sowohl das Girokonto als auch die Kreditkarte sind vollständig kostenlos. Du bezahlst also keine Kontoführungsgebühren oder andere Gebühren für die Ausgabe der Karten.

2. Echte Kreditkarte

Bei der DKB erhalten Kunden, wie bereits erwähnt, eine echte Visa-Kreditkarte zu ihrem Girokonto. Der Vorteil ist, dass du mit einer echten Kreditkarte keine Akzeptanzprobleme hast. Das ist vor allem im Ausland wichtig, wenn du über deine Kreditkarte eine Kaution für einen Mietwagen oder ein Hotel hinterlegen musst.

Viele Unternehmen akzeptieren hierfür keine Debitkarten mit Kreditkarten-Funktionen, wie sie bei vielen anderen Girokonten heute üblich sind. Zudem bist du mit einer echten Kreditkarte im Notfall nicht auf dein Guthaben auf deinem Girokonto angewiesen, um zu bezahlen, sondern kannst deinen Kreditrahmen nutzen.

3. Aktivkunden erhalten noch bessere Konditionen

Wenn du das DKB-Konto dann noch aktiv nutzt, erhältst du sogar noch weitere Vorteile – wie zum Beispiel bessere Konditionen beim Dispokredit oder kostenlose Kartenzahlungen und Geldabhebungen mit Nicht-Euro-Währungen.

Als Aktivkunde gilt jeder, der einen Geldeingang von mindestens 700 Euro pro Monat auf sein Girokonto erhält (z.B. per Gehaltseingang). Das sollte bei den meisten Nutzern des Girokontos erfüllt werden können, wodurch sie automatisch Aktivkunden werden und von den weiteren Vorteilen profitieren.

4. Keine Negativzinsen bis 100.000 Euro

Darüber hinaus gibt es bei der DKB keine Negativzinsen für alle, die weniger als 100.000 Euro auf ihrem Girokonto liegen haben. Diese Grenze sollte für die meisten Kunden ausreichen. Darüber hinaus werden marktübliche 0,5 Prozent fällig.

Wer sein Geld statt es auf dem Konto liegen zu lassen dann aber doch lieber investieren möchte, findet bei der DKB auch ein passendes Depot für den Kauf von Aktien oder ETFs. Auf das investierte Vermögen fallen dann natürlich keine Negativzinsen an.

5. Banking per Web und App

Die DKB bietet für ihre Kunden nicht nur eine Web-Oberfläche an, sondern auch moderne mobile Apps, mit denen du dein DKB-Cash-Konto auch unterwegs nutzen kannst. Die Apps erreichen sowohl bei Android als auch bei Apple vier von fünf möglichen Sternen bei über 50.000 abgegebenen Bewertungen.

Natürlich kannst du deine Visa-Kreditkarte auch mit Apple- und Google Pay verbinden und somit kontaktlos in vielen Geschäften mit dem Smartphone oder der Smartwatch bezahlen. Übrigens unterstützen sowohl die Debit- und die Kreditkarte des DKB-Cash-Kontos auch das kontaktlose Bezahlen.

DKB-Cash App Girokonto Kreditkarte Visa
Über die mobile DKB-App kannst du auch unterwegs auf dein Girokonto zugreifen

6. Großes Service-Angebot

Egal ob Online-Kontowechsel mit kostenloser Benachrichtigung deiner Bankkontakte oder kostenloses Notfallpaket bei Verlust der Kreditkarte im Ausland – die DKB bietet mit einem großen Service-Angebot Lösungen für alle Probleme an und ist nicht nur per E-Mail, sondern auch per Telefon für seine Kunden erreichbar.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Kosten und Gebühren: Was kostet das DKB-Cash-Girokonto?

Im Preis- und Leistungsverzeichnis der DKB kommt ein Wort besonders häufig vor: kostenlos. Natürlich gibt es auch bei der DKB Gebühren, diese beziehen sich aber meistens auf spezielle und (hoffentlich) einmalige Ereignisse wie das Zusenden einer Ersatzkarte oder von Notfall-Bargeld ins Ausland.

In dieser Tabelle findest du die wichtigsten und gängigsten Kosten und Gebühren für DKB-Cash-Kunden, unterteilt in Aktivkunden, also alle mit mindestens 700 Euro Geldeingang pro Monat, und Nicht-Aktivkunden.

Leistung Aktivkunde Nicht-Aktivkunde
Kontoführung kostenlos kostenlos
Debitkarte kostenlos kostenlos
Kreditkarte kostenlos kostenlos
Zahlung Euro kostenlos kostenlos
Zahlung Nicht-Euro kostenlos 2,2 Prozent
Abhebung Euro kostenlos kostenlos
Abhebung Nicht-Euro kostenlos 2,2 Prozent

Stand: August 2021

DKB-Cash: Wie funktioniert die Kontoeröffnung?

Die Kontoeröffnung funktioniert in wenigen Minuten online und bequem von Zuhause aus. Wir gehen die Schritte nun nacheinander durch, damit du dir im Vorhinein einen möglichst guten Überblick über den Prozess verschaffen kannst. Wenn du aber schon mal ein Girokonto oder Depot eröffnet hast, sollte dir das alles ziemlich bekannt vorkommen.

  1. Im ersten Schritt besuchst du die Website der DKB (hier für dich verlinkt) und klickst auf den Button „Jetzt DKB-Cash eröffnen“
  2. Nun folgst du den Schritten der Kontoeröffnung. Dazu gehört, dass du Angaben zu deiner Person, Kontaktmöglichkeiten und deiner Anschrift machst.
  3. Ist das erledigt, liest und bestätigst du die rechtlich relevanten Dokumente, also Preis- und Leistungsverzeichnis, AGB und Datenschutzerklärung.
  4. Nun ist dein Antrag abgeschlossen. Es fehlt noch deine Identifizierung. Das geht bei der DKB über das Ident-Verfahren der Deutschen Post: Entweder bequem per Webcam per VideoIdent oder in der nächsten Postfiliale per PostIdent.
  5. Ist auch das abgeschlossen, sendest du alles an die DKB und wartest wenige Tage auf deine Zugangsdaten und deine Girokarte sowie deine neue Visa-Kreditkarte.

Der ganze Prozess der Kontoeröffnung sollte in etwa 10 Minuten erledigt sein.

Fazit: Für wen ist DKB-Cash geeignet?

Das kostenlose DKB-Cash-Girokonto mit Visa-Kreditkarte ist für alle geeignet, die auf der Suche nach einem Girokonto sind, das auf die meisten Kostenpunkte verzichtet und obendrauf noch eine kostenlose Kreditkarte mit breitem Service-Angebot kombiniert.

Wer dann noch mindestens 700 Euro Geldeingang pro Monat hat, profitiert noch mehr von den Aktivkunden-Vorteilen. Wenn du dir ein kostenloses DKB-Cash-Girokonto eröffnen möchtest, kannst du das auf der Website der DKB in wenigen Minuten bequem von Zuhause erledigen.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen


Hinweis: Alle Inhalte sind keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung. Sie dienen zur Information und Unterhaltung. Wir übernehmen keine Verantwortung für Risiken oder Verluste. Verzichte niemals auf deine eigene gründliche Recherche! Links können Affiliate-Links sein.