BISON Aktien ETFs Handel Börse Stuttgart App Krypto
BISON App

BISON wird zum Neobroker: Aktien und ETFs bei BISON handeln

BISON, die bekannte Krypto-App der Börse Stuttgart, bietet ab sofort auch den vollständig regulierten Handel mit 2.500 Aktien und ETFs an. FINANZENTDECKER durfte gemeinsam mit einer Handvoll Medien vorab einen Blick auf das neue Produkt werfen. Das solltest du wissen.

BISON: So kannst du loslegen

Bevor wir loslegen, kurz die Information, wie du dir ein kostenloses Konto bei BISON eröffnen kannst. Dazu gibst du auf der Website einfach deine E-Mail-Adresse ein und klickst auf „Kostenlos registrieren“. Die Kontoeröffnung dauert unter 10 Minuten und funktioniert komplett digital von Zuhause aus.

Hinweis: Wenn du bis Ende April 2024 über unseren Link ein Konto bei BISON eröffnest, erhältst du einen Neukundenbonus in Höhe von 10 Euro in Bitcoin, wenn du für mindestens 100 Euro Kryptowährungen gehandelt hast.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

BISON erweitert sein Angebot um Wertpapiere

BISON ist die Kryptobörse der Börse Stuttgart, mit der Kunden diverse Kryptowährungen – darunter natürlich auch Bitcoin und Ethereum – günstig handeln können. Mehr dazu findest du in unserem BISON-Guide. Jetzt erweitert die Börse Stuttgart das Angebot bei BISON um Aktien und ETFs.

Das bedeutet, dass Kunden ab sofort über 2.500 Aktien und ETFs handeln können – und das vollständig reguliert. Das bedeutet, dass es sich dabei um echte Aktien und ETFs handelt und nicht nur um Derivate oder Kontrakte. Dafür nutzt BISON, wenig überraschend, eine regulierte Handelsplattform der Gruppe Börse Stuttgart.

So entsteht eine All-in-One-Plattform für den Aktien-, ETF- und Kryptohandel, wie wir sie bereits von ein paar Neobrokern kennen. Die sind allerdings in der Regel andersherum gewachsen und haben später den Kryptohandel hinzugefügt. Das führt dann dazu, dass die Kryptos dort zwar handelbar, aber nicht übertragbar sind. Ein klarer Nachteil.

Der große Vorteil von BISON im Vergleich zu den meisten Neobrokern mit Kryptohandel ist also, dass die Kryptowährungen auch auf eine externe Wallet übertragen werden können. Das schafft Sicherheit, Vertrauen und die Gewissheit, dass man mit den gekauften Kryptos auch außerhalb der BISON-App etwas anfangen kann.

Wie funktioniert der Aktien- und ETF-Handel bei BISON?

Für den Aktien- und ETF-Handel hat BISON seine App aktualisiert und führt nun neben dem Punkt „Krypto“ auch noch die Menüpunkte „Aktien“ und „ETFs“. Darüber kannst du alle handelbaren Aktien, ETFs und ETCs einsehen. Insgesamt bietet BISON davon mehr als 2.500 an. Darunter natürlich die wichtigsten deutschen, amerikanischen und internationalen Aktien und Indizes (u.a. von iShares, Xtrackers, Lyxor und Amundi).

BISON Aktien ETFs Handel Börse Stuttgart App Krypto Bilder Screenshots Test Erfahrung Bewertung
Bei BISON kannst du jetzt auch Aktien und ETFs handeln (© BISON App)

Im Hintergrund wird der Aktien- und ETF-Handel bei BISON durch eine Kooperation mit Sutor Bank und JT Technologies GmbH ermöglicht. Aufmerksame Beobachter der Fintech-Szene werden dabei hellhörig: Sutor Bank und JT Technologies GmbH sind die Betreiber des Neobrokers JustTrade, der ebenfalls Aktien-, ETF- und Krypto-Handel anbietet.

Zudem greift BISON natürlich auf eine hauseigene Handelsplattform der Gruppe Börse Stuttgart zurück. Das verwundert nicht wirklich, da BISON selbst eine hundertprozentige Tochter der Gruppe Börse Stuttgart ist und das bisherige Angebot komplett in Eigenleistung mit Tochterunternehmen (EUWAX AG, Sowa Labs GmbH und Blocknox GmbH) ermöglicht hat.

Was kostet der Aktien- und ETF-Handel bei BISON?

Der Aktien- und ETF-Handel bei BISON kostet eine Orderprovision von 1,99 Euro pro Transaktion. Damit liegt BISON im günstigen Bereich unter den Brokern und kann viele Direktbanken bei den Konditionen abhängen. Zudem fallen keine weiteren Handelsplatzgebühren an.

Volumen Gebühren € Gebühren %
100 € 1,99 Euro 1,99 Prozent
500 € 1,99 Euro 0,39 Prozent
1.000 € 1,99 Euro 0,19 Prozent
5.000 € 1,99 Euro 0,04 Prozent

Wie immer bei fixen Ordergebühren ohne variablen Anteil (wie wir ihn häufig bei Direkt- und Filialbanken sehen) werden die Konditionen immer besser, je größer das Ordervolumen ist. Aber selbst bei kleinen Ordervolumina von 100 Euro, 500 Euro oder 1.000 Euro kommt man mit 0,19 Prozent bis 1,99 Prozent sehr günstig weg.

Wann, wie und wo kannst du Aktien und ETFs bei BISON handeln?

BISON-Nutzer aus Deutschland können von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 22 Uhr handeln. Börsenfeiertage sind hier natürlich, wie bei jedem anderen Broker auch, ausgeschlossen. Damit bietet BISON über die Handelsplattform der Gruppe Börse Stuttgart angemessen lange Handelszeiten an. Handeln kannst du in diesem Zeitraum beliebig oft.

Kauforder sind bis maximal 100.000 Euro pro Order möglich, verkaufen kannst du aber jederzeit in unbegrenzter Höhe. Es gibt zudem keine Mindestordersumme, du musst aber mindestens einen ganzen Anteil pro Aktie oder ETF kaufen. Kostet eine Aktie als 30 Euro, musst du mindestens einen Anteil für 30 Euro kaufen. Das stellt bei den allermeisten Aktien und ETFs kein Problem dar.

Dividenden der Aktien und Auschüttungen der ETFs werden selbstverständlich kostenfrei auf dein BISON-Verrechnungskonto gebucht. Weitere Funktionen wie zusätzliche Ordertypen, Sparpläne auf Aktien und ETFs und der Handel über die BISON-eigene Webversion sind geplant. Aktuell kannst du nur über die mobile App mit Aktien und ETFs handeln.

Fazit: Aktien und ETFs machen BISON zur All-in-One-Plattform

Die Integration von Aktien und ETFs in die ohnehin schon erfolgreiche Krypto-App machen BISON nun zu einer All-in-One-Plattform für die Geldanlage und ermöglichen es Nutzern, innerhalb einer App zwischen drei Assetklassen zu diversifizieren. Da unsere BISON-Erfahrungen ohnehin sehr positiv sind, sind wir gespannt, wie sich BISON jetzt auch als Neobroker schlägt und entwickelt.

Wenn du dir ein kostenloses Konto bei BISON eröffnen möchtest, geht das ganz einfach. Dazu gibst du auf der Website einfach deine E-Mail-Adresse ein und klickst auf „Kostenlos registrieren“. Die Kontoeröffnung dauert unter 10 Minuten und funktioniert komplett digital von Zuhause aus.

Hinweis: Wenn du bis Ende April 2024 über unseren Link ein Konto bei BISON eröffnest, erhältst du einen Neukundenbonus in Höhe von 10 Euro in Bitcoin, wenn du für mindestens 100 Euro Kryptowährungen gehandelt hast.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Unser Geschenk für dich
Abonniere unseren Newsletter mit 5 Finanz-News in unter 5 Minuten – jeden Mittwoch in die Inbox. Als Dank schenken wir dir unsere Aktienkauf-Checkliste!

Damit akzeptierst du unseren Datenschutz

Tobias Gillen ist Unternehmer, Journalist und Buch-Autor. Neben seiner Position als Geschäftsführender Gesellschafter der BASIC thinking GmbH hat er 2017 das Online-Magazin FINANZENTDECKER gegründet, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, finanzielle Bildung in Deutschland zu stärken.