Trade Republic Depoteröffnung Anmeldung Depot Anleitung

Anleitung: So eröffnest du dein Trade Republic-Depot in unter 10 Minuten

Wer regelmäßig in Aktien oder ETFs investiert, weiß, wie wichtig günstige Gebühren sind. Das Trade Republic-Depot bietet genau das und ermöglicht Käufe und Verkäufe von Aktien und ETFs für nur einen Euro. Wir zeigen dir, wie du ein kostenloses Depot bei Trade Republic in 10 Minuten eröffnest und was es zu beachten gibt.

Wie kann ich mich registrieren?

Bevor wir einsteigen, kurz die Information, wie du dein Trade Republic-Depot eröffnen kannst. Dazu klickst du auf der Website des Brokers auf den orangenen Button „Jetzt Depot eröffnen“. Wenn du mobil unterwegs bist, findest du den Button zentral auf der Startseite. Das geht alles bequem von Zuhause aus und dauert keine 10 Minuten.

Jetzt kostenloses Depot eröffnen

Schritt 1: Eröffnung des Trade Republic-Depots

Die Depoteröffnung bei Trade Republic beinhaltet vier simple Schritte, die wir uns nun nacheinander anschauen.

Schritt 1.1: Nutzerkonto erstellen

Dein Nutzerkonto erstellst du, indem du deine Handynummer angibst. Dorthin erhältst du eine SMS mit einem vierstelligen Code, mit dem du bestätigen musst, dass es sich auch wirklich um dich handelt. Von dort an dient deine Handynummer zur Verifizierung und ist mit deinem Depot verknüpft.

Trade Republic Depoteröffnung Anleitung

Schritt 1.2: Persönliche Daten

Nun braucht Trade Republic einige persönliche Daten von dir. Das ist gesetzlich vorgeschrieben und wird von jeder Bank und jedem Broker so gehandelt. Dazu zählen:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Adresse
  • Geburtstag
  • Geburtsort
  • Nationalität (und ggf. weitere Nationalitäten)
  • Wo bist du steuerpflichtig (Deutschland oder weitere)?
  • Dein Auszahlungskonto (z.B. dein Girokonto, auf das du Geld von Trade Republic überweisen kannst)

Anschließend gibt es eine Übersichtsseite, auf der alle deine Angaben vermerkt sind. Hier kannst du überprüfen, dass alles stimmt und dies anschließend bestätigen.

Schritt 1.3: Verifizierung per Video-Ident

Weiter geht es mit der Verifizierung, dass es sich auch wirklich um dich handelt. Die Verifizierung erfolgt über das so genannte Video-Ident-Verfahren der Deutschen Post. Dabei hast du einen kurzen Video-Chat mit einem Mitarbeiter, der überprüft, ob du auch wirklich du bist.

Dafür brauchst du deinen Personalausweis, ein Gerät mit einer Kamera (z.B. Laptop, Computer mit Webcam oder dein Smartphone) und zwei bis drei Minuten Zeit. Der Mitarbeiter wird dir ein paar Fragen stellen und dich bitten, ihm deinen Peronalausweis zum Abgleich zu zeigen.

Anschließend erhältst du eine SMS mit einem Code, den du dann nur noch eingeben musst. Fertig ist die Verifizierung.

Schritt 1.4: Erfahrungen und Kenntnisse

Im letzten Schritt geht es um deine Erfahrungen und Kenntnisse im Wertpapierhandel. Das muss Trade Republic gesetzlich abfragen. Du wirst also gefragt, wie oft du in der Vergangenheit mit Aktien, ETFs und Derivaten gehandelt hast. Dieser Schritt dauert wenige Klicks und keine zwei Minuten.

So schnell geht das: Dein Trade Republic-Depot ist nun eröffnet!

Jetzt kostenloses Depot eröffnen

Die App: So funktioniert Trade Republic

Die Trade Republic-App besteht aus vier Menü-Punkten, drei davon befinden sich am unteren Rand der App: der Übersicht (das Icon links), der Suche (mitte) und dem Profil (rechts). Über diese drei Menüpunkte kommst du in alle wichtigen Funktionen der App. Einzig die Einstellungen sind etwas versteckter (im Profil oben rechts auf das Zahnrad klicken).

Menü-Leiste TR
Links: Übersicht; Mitte: Suche; Rechts: Profil

In den Einstellungen findest du alle persönlichen Daten, die Sicherheitseinstellungen, deine Konten sowie die Steuerdaten. Zudem findest du hier eine Chat-Möglichkeit mit dem Support und Rechtliches (wie deine Unterlagen oder das Impressum).

Die Übersicht bei Trade Republic: Depot, Investments, Watchlist

Dein Depot bei Trade Republic

Auf der ersten Seite findest du deine Übersicht, bestehend aus einer graphischen Darstellung deines Depots ganz oben, wo du zwischen „Heute“, „Woche“, „Monat“, „Jahr“ oder „Max“ wählen kannst. Zudem siehst du hier deinen aktuellen Depotwert (oben links) und die prozentuale Entwicklung im ausgewählten Zeitraum (oben rechts).

Kleiner Tipp: Wenn du lieber die aktuelle Entwicklung sehen möchtest, kannst du einmal kurz auf die Prozentzahl tippen, dann wechselt es auf den Eurobetrag.

Deine Investments bei Trade Republic

Scrollst du etwas runter, siehst du alle deine Investments in einer Liste mit dem Tagesverlauf in Prozent. Hier kannst du oben rechts auf das „Tagesverlauf“ klicken, um auch hier die Ansicht zu ändern. Du hast die Wahl zwischen:

  • Tagesverlauf relativ (%)
  • Tagesverlauf absolut (€)
  • Seit Kauf relativ (%)
  • Seit Kauf absolut (€)

Du bekommst also einen recht guten Überblick über deine Positionen und wie sie sich gerade so schlagen. Mit einem Klick auf eine der Positionen kommst du zur Einzelansicht, wo du mehr Informationen bekommst, dir einen Alarm einstellen oder die Aktien verkaufen kannst.

Trade Republic vertritt das Motto „Tap Tap Trade“ – und hält das auch ein. Ein Kauf oder Verkauf geht rasend schnell in drei Klicks auf das Display.

Deine Watchlist bei Trade Republic

Ganz unten findest du deine Watchlist. Natürlich hat Trade Republic eine Watchlist und individuelle Alarme (mehr dazu auch in unserem großen Guide). Du kannst Aktien zur Watchlist hinzufügen, indem du in der Einzelansicht auf das Lesezeichen-Symbol oben rechts klickst. Das sieht so aus:

Trade Republic Watchlist hinzufügen App
Über das Lesezeichen-Symbol kannst du eine Aktie zur Watchlist hinzufügen

Alarme kannst du einstellen, indem du auf die drei Punkte neben dem Lesezeichen-Symbol klickst und „Preis-Alarm hinzufügen“ auswählst. Hier kannst du deinen Wunschkurs einstellen und den Preis-Alarm setzen.

Bei der Watchlist hast du zudem die Auswahl zwischen „Tagesverlauf relativ (%)“ und „Tagesverlauf absolut (€)“, wenn du auf „Tagesverlauf“ oben rechts klickst.

Die Suche bei Trade Republic: Beliebte Aktien, ETFs und Derivate

Die Suche in Trade Republic funktioniert so, wie eine Suche funktionieren muss: Du tippst oben das gesuchte Unternehmen ein und bekommst schon während des Tippens passende Vorschläge. Wenn du dich einfach nur inspirieren lassen möchtest, kannst du auch die Übersicht nutzen, auf der du folgende Sektionen findest:

  • Beliebte Aktien
  • Beliebte ETFs
  • Beliebte Derivate

In deinem Trade Republic-Depot kannst du 6.500 nationale und internationale Aktien, 500 ETFs und 40.000 Derivate handeln. Alle findest du in der Suche. Zudem kannst du auch ETF- und Aktien-Sparpläne einrichten.

Suche ETFs Derivate Aktien Investieren App
So sieht die Suche aus

Dein Profil bei Trade Republic

Ganz rechts im Hauptmenü findest du dein Profil. Hier siehst du oben, wie viel Geld du auf deinem Geldkonto (dem Verrechnungskonto) hast, du kannst dir Geld auszahlen lassen oder über das Zahnrad in die Einstellungen wechseln.

Besonders ist die Timeline. Hier siehst du übersichtlich alles, was in deinem Trade Republic Konto passiert ist mit Datum. Das ist praktischer als die Inboxes bei anderen Brokern, weil dir so nie etwas verloren geht und du jede Aktivität immer wieder nachverfolgen kannst.

Timeline Profil Aktien Investieren App
In der Timeline erhältst du übersichtlich alle Informationen

Fazit zum Trade Republic-Depot: Einfach und schnell zum kostenlosen Depot

Die Depoteröffnung dauert bei Trade Republic zwischen fünf und zehn Minuten, kann komplett von Zuhause aus ohne Papierkram durchgeführt werden und bietet einen simplen, gut strukturierten Anmeldeprozess. Einfacher als bei Trade Republic geht es fast nicht mehr.

Wenn du ein kostenloses Depot bei Trade Republic eröffnen möchtest, kannst du das auf der Website des Brokers über den Button „Jetzt Depot eröffnen“ machen.

Jetzt kostenloses Depot eröffnen


Hinweis: Alle Inhalte sind keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung. Sie dienen zur Information und Unterhaltung. Wir übernehmen keine Verantwortung für Risiken oder Verluste. Verzichte niemals auf deine eigene gründliche Recherche! Links können Affiliate-Links sein.