American Express Blue Amex Blue Kreditkarte
Bild: American Express

Amex Blue: Das kann die Kreditkarte von American Express

American Express® hat mit der neuen Amex Blue eine Kreditkarte auf den Markt gebracht, die dauerhaft ohne Jahresgebühr ist und eine Reihe von attraktiven Features mitbringt. Wir schauen uns in diesem Artikel im Detail an, was die Amex Blue kann.

Amex Blue: Bevor wir loslegen

Bevor wir loslegen kurz die Information, wie du deine eigene Amex Blue Kreditkarte von American Express beantragen kannst. Das geht über die Website von American Express, indem du auf „Jetzt beantragen“ klickst.

Der Antrag dauert wenige Minuten und wird mit einem Startguthaben von 35 Euro belohnt, wenn du innerhalb der ersten vier Wochen mit deiner Amex Blue bezahlst.

Jetzt die Amex Blue beantragen

Was ist die Amex Blue?

Die Amex Blue ist eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr von American Express, die sich vor allem über die Amex Offers auszeichnet. Das sind besondere Partnerangebote, die Amex Blue Karteninhaber bei verschiedenen Firmen in Anspruch nehmen können. Hierzu zählen zum Beispiel Rabatte, Aktionen oder Gutschriften. Auf die Amex Offers gehen wir später noch im Detail ein.

Zudem bietet die Amex Blue die Möglichkeit, all deine Ausgaben übersichtlich per App fürs Smartphone im Blick zu behalten, mit Apple Pay und NFC mobil und kontaktlos zu bezahlen und dir sogar das Bonusprogramm zuzubuchen. Als American Express-Kunde kannst du darüber hinaus an Millionen Akzeptanzstellen weltweit bezahlen und einkaufen.

Amex Blue American Express Kreditkarte
Die Amex Blue (Bild: Screenshot / American Express)

Was sind die Vorteile der Amex Blue?

Schauen wir uns nun die Vorteile der Amex Blue im Detail an, um klären zu können, für wen sich die Kreditkarte am besten eignet.

1. Kreditkarte ohne Jahresgebühr

Zunächst einmal gibt es die Amex Blue dauerhaft ohne Jahresgebühr. Das bedeutet, dass du für die Nutzung keine Jahresgebühr bezahlen musst. Zudem gibt es nach der ersten Bezahlung sogar noch 35 Euro Startguthaben.

2. Bonusprogramm optional zubuchbar

Wie jedes Kreditkartenunternehmen hat auch American Express ein Bonusprogramm. Mit Membership Rewards®, dem Bonusprogramm von American Express, kannst du bei jeder Zahlung Punkte sammeln.

Diese kannst du z.B. dafür einsetzen, um Kartentransaktionen im Nachhinein mit Punkten zu zahlen oder um Punkte für Gutscheine zu nutzen oder in Sachprämien einzulösen. Dieses Programm kannst du bei der Amex Blue für 2,50 Euro pro Monat oder 30 Euro pro Jahr zubuchen.

3. Alle Ausgaben in der Amex App

Mit der App von American Express kannst du alle Ausgaben mit deiner Amex Karte im Blick behalten. So behältst du die volle Kontrolle über deine Finanzen und läufst nicht Gefahr, von den aufgelaufenen Kreditkartenzahlungen überrascht zu werden. Die App gibt es für iOS- und Android-Smartphones.

4. Amex Offers

Zudem erhältst du durch deine Amex Kreditkarte die Möglichkeit, die Amex Offers in Anspruch zu nehmen. Dabei handelt es sich, wie bereits erwähnt, um Rabatte, Gutscheine und Aktionen bei bestimmten Partnern.

5. Kontaktlose und mobile Zahlungen

Über Apple Pay kannst du deine Kreditkarte auch mobil nutzen und online, per App oder im Laden direkt mit dem iPhone oder der Apple Watch zahlen. Die NFC-Integration ermöglicht es dir zudem auch, kontaktlos mit deiner Kreditkarte zu bezahlen – insbesondere in diesen Zeiten ist das ein großer Vorteil.

6. Weltweiter Ersatz und Service

Natürlich genießt du als American Express-Kunde auch weltweiten Service. Du erreichst die Amex Mitarbeiter rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. Das schließt auch einen weltweiten Ersatz deiner Kreditkarte ein, wenn du sie zum Beispiel auf Reisen mal verlieren solltest.

Jetzt die Amex Blue beantragen

Amex Offers: So profitierst du mit den Angeboten der Amex Blue

Schauen wir uns nun im Detail die Amex Offers an. Das ist eine Auswahl an Angeboten, die du als Kunde der Amex Blue in Anspruch nehmen kannst. Diese und weitere Partner waren und sind bereits dabei:

  • Samsung
  • Kaufland
  • Sixt
  • Fleurop
  • Deutsche Post
  • Farfetch
  • BestSecret

Andere Amex Offers können zum Beispiel auch extra Payback-Punkte oder zusätzliche Membership Rewards sein. Die Amex Offers wechseln regelmäßig, wodurch du ständig die Möglichkeit hast, von neuen Programmen, Partnern oder Angeboten zu profitieren.

Die Amex Offers gelten übrigens auch für Kunden der anderen Amex Kreditkarten, die aber im Gegensatz zur Amex Blue teilweise eine Jahresgebühr kosten.

Kosten, Gebühren und Limits

Wie bereits erwähnt, fällt für die Amex Blue keine Jahresgebühr an. Schauen wir uns in der Übersicht nun mal die wichtigsten weiteren Kosten, Gebühren und Limits an, die du kennen solltest.

Position Konditionen
Jahresgebühr 0 Euro
Erste Zusatzkarte 0 Euro
Ab zweiter Zusatzkarte je 10 Euro p.a.
Membership Rewards 30 Euro p.a. (optional)
Bargeld am Automaten 750 Euro pro Woche
Kosten Bargeldabhebung 4 Prozent, mind. 5 Euro
Fremdwährungsumrechnung 2 Prozent

Quelle: American Express
Es können weitere Entgelte gem. AGB und DMD entstehen

Akzeptanzstellen: Hier kannst du mit American Express bezahlen

Natürlich ist es nicht nur wichtig, was eine Kreditkarte auf dem Papier kann oder kostet – man möchte sie ja schließlich auch im Alltag verwenden können. Hier baut American Express immer  mehr Akzeptanzstellen auf.

So kannst du inzwischen – neben den mehreren Millionen Akzeptanzstellen weltweit – auch in Deutschland unter anderem hier mit American Express bezahlen: Aldi Nord, Aldi Süd, Lidl, DM, Aral, C&A, Douglas, Esso, Galeria Kaufhof, Karstadt, Hornbach, Kaufland, Metro, Müller, Netto, Real, Rewe, Rossmann, Shell oder Thalia.

American Express Akzeptanzstellen Deutschland
Hier siehst du beispielhaft die Amex Akzeptanzstellen in Frankfurt am Main (Bild: Screenshot)

Amex Erfahrungen: Ist American Express seriös und sicher?

American Express gilt als sehr sicher und seriös, da das Unternehmen seine Kreditkarten nur selbst oder mit ausgewählten Partnern ausgibt. Es findet hier also seltener ein Co-Badging statt. Zudem wickelt American Express alle Zahlungen selbst ab.

Schaut man sich die Erfahrungen mit der Amex App in den App Stores an, fallen die guten Bewertungen auf: Bei über 50.000 Erfahrungsberichten kommt die Amex App in Apples App Store auf 4,7 von fünf möglichen Sternen. In Googles Play Store erreicht American Express 4,6 von fünf Sternen bei knapp 5.000 Bewertungen.

In unserem interaktiven Kreditkarten-Vergleichsrechner schafft es die Amex Blue zudem auf 4,1 von fünf Sternen. Hier überzeugen vor allem die inbegriffenen Versicherungen, das optionale Bonusprogramm sowie die fehlende Jahresgebühr. Zudem punktet American Express mit dem Bonus von 35 Euro für Neukunden.

Fazit: Für wen ist die Amex Blue geeignet?

Die Amex Blue ist für alle geeignet, die auf der Suche nach einer American Express-Kreditkarte ohne Jahresgebühr sind, die eine Reihe von attraktiven Angeboten und Prämien beinhaltet. Wer viel reist oder hohe Umsätze mit seiner Kreditkarte hat, kann für 30 Euro pro Jahr zudem am Membership Rewards-Bonusprogramm teilnehmen und dadurch Punkte sammeln.

Wenn du eine Amex Blue beantragen möchtest, geht das ganz einfach über die Website von American Express. Hier klickst du auf „Jetzt beantragen“ und folgst den Schritten. Das dauert nur wenige Minuten und geht vollständig digital bequem von Zuhause aus.

Jetzt die Amex Blue beantragen


Hinweis: Alle Inhalte sind keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung. Sie dienen zur Information und Unterhaltung. Wir übernehmen keine Verantwortung für Risiken oder Verluste. Verzichte niemals auf deine eigene gründliche Recherche! Links können Affiliate-Links sein.