Parqet Test Erfahrungen Tresor One Kosten Empfehlung

Parqet Test: So funktioniert das Portfolio-Analyse-Tool

Parqet ist das beste Tool für ein umfassendes Portfolio Tracking. Mit Parqet können Investoren ihr gesamtes Aktien-, ETF- und Krypto-Portfolio über verschiedene Depots hinweg beobachten, analysieren und ihre persönliche Performance tracken. Wir haben Parqet einem ausführlichen Test unterzogen.

Parqet: So legst du los

Bevor wir loslegen kurz die Info, wie du dir ein Konto bei Parqet anlegen kannst. Dazu klickst du auf der Website auf „Portfolio anlegen“ und folgst den Schritten. Die Kontoeröffnung dauert unter fünf Minuten und ist kostenlos. Wenn du den vollen Funktionsumfang nutzen möchtest, kannst du dir hier die kostenpflichtigen Angebote anschauen.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Was ist Parqet?

Parqet ist ein Tool zum Portfolio Tracking. Das bedeutet, dass du mit Parqet deine Investitionen in Aktien, ETFs und Kryptowährungen übersichtlich verfolgen, analysieren und dadurch verbessern kannst. Hinter dem Tool steckt die deutsche Parqet Fintech GmbH mit Sitz in Hamburg. Stand jetzt nutzen bereits über 150.000 Investoren Parqet für ihre Portfolio Analyse.

Das Besondere an Parqet ist der große Funktionsumfang gepaart mit einer sehr intuitiven Benutzeroberfläche, mit der du auch mehrere Depots bei unterschiedlichen Brokern gebündelt an einem Ort tracken kannst. Dabei kannst du das Portfolio Tracking sowohl über die Webversion im Browser als auch mobil per App nutzen. Das alles schauen wir uns in diesem Artikel im Detail an.

Basis, Plus und Investor: Die drei Preismodelle von Parqet

Wenn du dein Portfolio mit Parqet tracken möchtest, benötigst du dafür im ersten Schritt einen Account, den du hier mit einem Klick auf „Portfolio anlegen“ erstellen kannst. Parqet bietet drei verschiedene Preismodelle an: „Basis“ (kostenlos), „Plus“ und „Investor“. Die kostenpflichtigen Angebote kannst du 14 Tage lang unverbindlich kostenlos testen.

  • Für den Start reicht der kostenlose „Basis“-Account. Damit kannst du ein Portfolio, eine Watchlist, unbegrenzt viele Wertpapiere und bis zu fünf weitere Assets (z.B. Cash oder Kryptowährungen) anlegen. Im „Basis“-Account bekommst du aber natürlich auch nur eine Basis-Analyse, also eine abgespeckte Form des Portfolio Trackings.
  • Wer mehr will, kann für 7,99 Euro pro Monat (7,33 Euro bei jährlicher Zahlung) das „Plus“-Angebot wählen, mit dem man fünf Portfolios, fünf Watchlists und 25 zusätzliche Assets anlegen kann. Zudem hat man eine vollständige Analyse.
  • Für alle, denen auch das nicht reicht, gibt es den „Investor“-Account für 29,99 Euro pro Monat (27,49 Euro bei jährlicher Zahlung). Damit kannst du 15 Portfolios, 15 Watchlists und bis zu 50 zusätzliche Assets einrichten.

Jetzt bei Parqet anmelden

Wir empfehlen: Für alle, denen eine Basis-Analyse ausreicht und deren Portfolio noch klein ist, reicht der kostenlose „Basis“-Account. Für alle, deren Portfolio schon etwas größer ist, die „Plus“-Variante super geeignet, um nicht den Überblick zu verlieren. Die „Investor“-Variante halten wir für die allermeisten Nutzer für zu groß (auch wenn wir sie in unserem Parqet-Test genutzt haben).

Parqet Portfolio Tracking Depot Analyse Aktien ETFs Krypto App
Unsere Empfehlung für dich: Nutze entweder die „Basis“- oder die „Plus“-Variante

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So richtest du Parqet ein

Wenn du dich bei Parqet angemeldet hast, kannst du mit deinem Portfolio Tracking beginnen. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie das funktioniert.

1. Portfolio einrichten

Zunächst gibst du deinen Namen, den Namen deines Portfolios (falls du eine der kostenpflichtigen Versionen gewählt hast, kannst du mehrere einrichten) und die Währung an, in der du alles angezeigt bekommen möchtest. Zur Auswahl stehen neben Euro und US-Dollar noch 12 weitere Währungen. Anschließend kannst du schon deine erste Position hinzufügen.

Parqet Portfolio Tracking App Depot Aktien ETFs Krypto Cash Anleitung Erklärung
So richtest du dein Portfolio Tracking ein

2. Positionen hinzufügen

Für das Hinzufügen einer Position, also zum Beispiel Aktien, ETFs, Krypto oder Cash-Bestände, hast du zwei Optionen:

  1. Manuelle Eingabe: Dafür gibst du einfach Wertpapier, Datum, Stückzahl, Kurs und eventuelle Gebühren an.
  2. Automatischer PDF-Import: Hierfür ziehst du einfach die PDF-Abrechnungen, die du beim Kauf einer Position von deinem Broker erhältst, in Parqet. Daraus zieht sich Parqet die wichtigsten Punkte.

Für den automatischen PDF-Import unterstützt Parqet über 30 verschiedene Broker bzw. Kryptobörsen und erweitert die Anzahl auch stetig. Aktuell werden u.a. diese Broker unterstützt: BISON, BSDEX, Coinbase, Comdirect, Consorsbank, DKB, Finanzen.net Zero, ING, Scalable Capital, Smartbroker und Trade Republic.

Zudem kannst du auch aus Portfolio Performance oder mit einer CSV-Datei importieren, falls du deine Positionen bisher darüber getrackt hast.

Parqet Portfolio Analyse App Test Erfahrungen Anleitung Erklärung
Positionen kannst du entweder manuell oder per PDF-Import hinzufügen (Beispiel-Aktie, keine Kaufempfehlung)

3. Analyse und Portfolio Tracking starten

Wenn das erledigt ist und du all deine Positionen eingefügt hast, kannst du mit der Analyse und dem Portfolio Tracking deiner Werte starten. Das Besondere an Parqet ist, dass du all deine Positionen über all deine Broker und Kryptobörsen hinweg gebündelt an einem Platz beobachten und analysieren kannst. Dadurch fallen dir zum Beispiel Klumpenrisiken oder Über- und Untergewichtungen einzelner Sektoren schneller auf.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Funktionsumfang: Wie ist Parqet aufgebaut?

Damit du dich schnell zurecht findest, zeigen wir dir nun alle wichtigen Funktionen, die dich in deinem Parqet Portfolio Tracking erwarten. Dafür gehen wir das Hauptmenü von oben nach unten durch.

1. Dashboard

Das Dashboard ist deine Zentrale, in der du dein Portfolio, wichtige Kennzahlen und Benchmarks siehst. Dazu zählt der aktuelle Portfolio-Wert all deiner Aktien, ETFs und Kryptos, die du in Parqet hinterlegt hast, deine Kursgewinne und ein Kuchendiagramm der Gewichtung deiner Positionen.

Parqet Test Erfahrungen Aktien Krypto ETFs Depots
Das Dashboard ist deine Zentrale mit allen wichtigen Informationen auf einen Blick (Beispiel-Depot, keine Kaufempfehlungen!)

Scrollst du etwas nach unten, siehst du noch weitere Kacheln. Darunter die aktuelle Wert-Entwicklung (mit einem Vergleich zum investierten Kapital) und deine Performance seit Start deines Depots (auf Wunsch auch im Vergleich zu anderen Benchmarks wie einzelnen Indizes, damit du überprüfen kannst, wie du im Vergleich zum Markt abschneidest). Hier kannst du auch deine erhaltenen Dividenden einrechnen lassen (Total Return).

Darunter siehst du in deinem Dashboard drei Kacheln mit deiner Rendite und einer genauen Berechnung. Bitte beachte, dass wir für unseren Parqet-Test ein Beispiel-Depot angelegt haben und deswegen beispielsweise Dividenden oder realisierte Kursgewinne nicht ausgewiesen werden. Zudem siehst du hier deine letzten Aktivitäten und die Top-Mover (die du entweder nach Gewinnern oder Verlierern sortieren lassen kannst.

Parqet App Tresor One Portfolio Tracking Depot Test Vergleich Erfahrungen
Auf einen Blick alle Kennzahlen deines Depots (Beispiel-Depot, keine Kaufempfehlungen!)

Darunter findest du dann noch eine Liste deiner Positionen mit weiteren Kennzahlen wie die Positionsgröße, Stückzahl, aktueller Kurs, der aktuelle Kursgewinn in Euro und Prozent und die Gewichtung (Allocation). Diese Listen werden in Parqet unterteilt in Wertpapiere (Aktien und ETFs), Krypto und Cash (z.B. dein Verrechnungskonto).

Parqet Aktien Krypto ETF Cash
Alle Aktien, ETFs und Kryptos, die du in Parqet hinterlegt hast (Beispiel-Depot, keine Kaufempfehlungen!)

2. Portfolio Analyse

Unter „Analyse“ findest du das Herzstück von Parqet: Die Portfolio Analyse. Mit der kannst du dein Portfolio genau analysieren und versteckte Risiken, Über- oder Untergewichtungen und Abhängigkeiten entdecken. Hierfür lohnt sich Parqet Plus, mit dem du die volle Analyse machen kannst. Im „Basis“-Modell hast du nur eine abgespeckte Analyse.

Zunächst siehst du hier deine „Holding Allocation“, also wie groß welcher Teil in deinem Portfolio ist. Dadurch kannst du erkennen, wie gut deine Gewichtung verteilt ist und wie diversifiziert dein Portfolio ist. In unserem Beispiel-Depot für unseren Parqet-Test siehst du, dass die Bitcoin- und die Cash-Position mit jeweils um die 15 Prozent schon relativ groß sind.

Parqet Analyse Test Erfahrungen Krypto Aktien ETF Broker Depot
So kannst du dein gesamtes Depot analysieren (Beispiel-Depot, keine Kaufempfehlungen!)

Nur durch dieses Bewusstsein kann man seine Gewichtung anpassen und so Klumpenrisiken im Depot vermeiden. In unserem Beispiel könnten wir also entweder einen Teil unserer Bitcoin-Position verkaufen oder stärker in andere Positionen investieren, um die Gewichtung zu verbessern und das Klumpenrisiko zu verringern.

Darunter findest du bei Parqet deine Trades (also Positionen, die du auch wieder verkauft hast, damit du einen Überblick darüber gewinnst, wie erfolgreich diese Trades waren), deine Kapitalzuflüsse (also jedes mal, wenn du Geld in dein Portfolio investiert hast und – am wichtigsten – verschiedene Filter nach Sektoren, Assetklassen, Regionen, Ländern, Branchen und Typen.

Tresor One Krypto Aktien Gewichtung Analyse Plus Basis Investor Kosten
In dieser Übersicht kannst du Klumpenrisiken erkennen (Beispiel-Depot, keine Kaufempfehlungen!)

Auch hier empfiehlt es sich, genau zu überprüfen, ob es gewisse Klumpenrisiken gibt. In unserem Beispiel-Depot für unseren Parqet-Test zeigt sich beispielsweise eine große Abhängigkeit mit über 42 Prozent vom Sektor Basiskonsumgüter. Stürzt dieser Bereich ab, ist also ein Großteil unseres Portfolios betroffen. Zudem sehen wir, dass Bereiche wie Industrie, Versorger und Energie unterrepräsentiert sind.

Besonders spannend ist hier auch der Filter nach den Ländern, in denen wir mit unseren Positionen investiert sind. Hieraus lassen sich auch viele Erkenntnisse über mögliche Risiken ziehen. Erwartest du beispielsweise einen Konflikt mit China, kannst du hieraus lesen, wie hoch der Einfluss auf dein Depot wäre.

Aktien Gewichtung nach Ländern Regionen Sektoren Branche Analyse Portfolio Depot
So kannst du deine Gewichtung nach Ländern analysieren (Beispiel-Depot, keine Kaufempfehlungen!)

In unserem Beispiel-Depot für unseren Parqet-Test zeigt sich ein großes Klumpenrisiko für die USA. Wer aufmerksam aufgepasst hat, dem wird auffallen, dass wir gar keine Aktien aus Japan haben, aber dennoch bei Japan eine Gewichtung von 0,54 Prozent aufgeführt wird. Das liegt daran, dass Parqet auch ETFs auswertet und die darin enthaltenen Wertpapiere in die Gewichtungen mit einbezieht.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

3. Aktivitäten

Im nächsten Menüpunkt „Aktivitäten“ kannst du alle Käufe und Verkäufe, Dividenden, Zinsen, Einbuchungen und Ausbuchungen übersichtlich in einer chronologischen Timeline sehen. Diese kannst du auch nach allen Assets filtern, die Parqet unterstützt: Wertpapiere (Aktien und ETFs), Krypto und Cash.

💡 Tipp

Übrigens kannst du von jedem Bildschirm aus eine neue Aktivität eingeben, indem du auf das kleine grüne Plus-Icon drückst, dass du immer unten rechts findest.

Aktivitäten Krypto Aktien ETFs Cash Dividenden Zinsen
Hier siehst du alle deine Aktivitäten in einer Timeline (Beispiel-Depot, keine Kaufempfehlungen!)

4. Dividenden

Unter „Dividenden“ findest du, wenig überraschend, deine Dividendenzahlungen. Zudem siehst du hier genau, wie viele Dividenden du seit Start deines Depots erhalten hast, kannst sie dir nach Monaten oder akkumuliert nach Jahren anzeigen lassen und siehst auch alle angekündigten Dividenden, die du in naher Zukunft erhältst.

Zudem berechnet dir Parqet deine persönliche Dividendenrendite, dein Jahreseinkommen durch Dividenden in den letzten 12 Monaten und dein durchschnittliches monatliches Einkommen durch Dividenden. Dadurch können auch Dividendeninvestoren ihre Investments und Dividendenausschüttungen genau im Blick behalten.

Parqet Dividenden Aktien ETFs Ausschüttungen Analyse
Mit der Analyse der Dividenden kommen auch Einkommensinvestoren auf ihre Kosten (Beispiel-Depot, keine Kaufempfehlungen!)

5. Watchlist

Unter „Watchlists“ kannst du dir eine eigene Watchlist anlegen mit allen Wertpapieren, die du beobachten möchtest. Das können Aktien, ETFs und Kryptowährungen sein. Die Watchlists kannst du übrigens sowohl privat halten als auch auf öffentlich stellen. Dann kannst du sie auch mit Freunden und Bekannten teilen, die deinen Watchlists sogar folgen können.

Parqet Aktien Krypto ETF Kurse Watchlist
Mit Watchlists kannst du deine Wunschtitel beobachten (Beispiel-Watchlists, keine Kaufempfehlungen!)

Wenn du, wie wir in unserem Parqet-Test, mehrere Watchlists anlegen möchtest, um deine Investmentideen besser strukturieren zu können, lohnt sich Parqet Plus, mit dem du bis zu 5 Watchlists anlegen kannst. Im „Basis“-Modell hast du nur eine Watchlist zur Verfügung.

6. Märkte

Unter „Märkte“ findest du einen Überblick über den Gesamtmarkt. Dadurch kannst du dir anschauen, wie insgesamt die Stimmung an der Börse ist und wie von dir festgelegte Referenzindizes oder -aktien abschneiden (wir haben in unserem Parqet-Test den MSCI World, den DAX und Warren Buffetts Berkshire Hathaway gewählt).

Märkte Aktienkurse Verlauf meistgekaufte Aktien meistgesuchte Aktien meistverkaufte Aktien
Hier bekommst du einen Überblick über den Gesamtmarkt

Zudem siehst du eine Übersicht über die meistgekauften, meistgesuchten und meistverkauften Aktien der Parqet-Nutzer mit dem Volumen. Auch daraus lassen sich spannende Rückschlüsse ziehen, welche Aktien, ETFs oder Kryptos aktuell mehr oder weniger gefragt sind und wo ein Investment Sinn machen könnte.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Analyse einzelner Aktien mit Parqet

Natürlich bietet Parqet neben der Analyse deines persönlichen Portfolios auch eine Analyse einzelner Aktien und ETFs an. Dafür klickst du einfach an einer beliebigen Stelle auf ein Wertpapier oder suchst es über die Suchleiste am oberen Rand. Dann bekommst du in der Detailansicht alles angezeigt, was du für eine Analyse der Aktie oder des ETFs benötigst, darunter:

  • Den aktuellen Live-Kurs mit Chart und verschiedenen Zeiträumen
  • Die Fundamentaldaten (Marktkapitalisierung, Dividendenrendite, KGV, etc.)
  • Die Prognose der Analysten mit durchschnittlichem Kursziel und Einschätzungen zum Kaufen, Verkaufen oder Halten der Aktie
  • Aktuelle News und Schlagzeilen aus der Presse zu dem Unternehmen
  • Ein Unternehmensprofil (Geschäftsführer, Branche, Mitarbeiterzahl, Website, etc.)
  • Historische Dividenden mit Chart von allen Dividenden der letzten 10 Jahre
  • Alle Ticker-Symbole von allen Börsen, an denen das Unternehmen gelistet ist
  • Unternehmenszahlen mit Informationen zu Umsatz, Bruttogewinn, Nettogewinn und EBITDA sowie der prozentualen Veränderung zum Vorjahr
Parqet Aktien analysieren Daten Dividenden Test Erfahrungen Vergleich Vorteile
Mit Parqet kannst du auch Aktien analysieren

Über die Reiter oben kannst du dir zudem deine Holdings der Aktie, (sofern du sie schon zu deinem Portfolio hinzugefügt hast), Analysen von Finanzbloggern und Detailinformationen zu den Dividenden des Unternehmens anschauen. Dort siehst du die aktuelle Dividendenrendite, das durchschnittliche Dividendenwachstum in den letzten fünf Jahren und wann die nächste Dividende kommt.

Zudem erhältst du weitere Informationen über historische Dividenden des Unternehmens (aus denen du mehr über die Dividendenpolitik des Unternehmens lernen kannst), Dividenden-Kennzahlen und alle Dividenden-Daten seit Beginn der Ausschüttungen. Besonders praktisch ist der FAQ-Bereich, wo du die wichtigsten Fragen in einem Satz beantwortet bekommst.

Aktien Dividenden
Der FAQ-Bereich beantwortet dir die wichtigsten Fragen in einem Satz

Parqet Krypto: Analysiere über 500 Kryptowährungen

Neben Aktien und ETFs kannst du aber auch über 500 Kryptowährungen mit Parqet verfolgen. Auch zu diesen erhältst du Live-Kurse mit einem Chart, den du in verschiedenen Zeiträumen anzeigen lassen kannst. Zudem erfährst du Informationen zum jeweiligen Coin wie den Namen, das Ticker-Symbol, einen Link zum Quellcode sowie zur Website der Kryptowährung.

Mit dem Angebot an über 500 Coins ist das Parqet Krypto-Angebot extrem umfangreich und ermöglicht es dir, dein Portfolio neben Aktien und ETFs mit fast jeder Kryptowährung vollständig in Parqet einzutragen und zu verfolgen. Zudem kannst du natürlich auch alle Kryptos in der Watchlist beobachten.

Parqet Krypto Crypto Kryptowährungen Bitcoin Altcoins Ethereum Litecoin
Mit Parqet Krypto kannst du über 500 Kryptowährungen im Blick behalten

Parqet App: Portfolio Tracking für unterwegs

Wie bereits erwähnt, gibt es Parqet nicht nur als Webversion, sondern auch als mobile App für iOS- und Android-Smartphones. Der Funktionsumfang der Parqet App ist nahezu identisch mit dem der Webversion, auch wenn wir die Webversion lieber verwenden. Das ist aber nur eine persönliche Einschätzung unseres Parqet-Tests und hängt natürlich vom individuellen Nutzer ab.

Parqet App Tresor One Portfolio Analyse Tracking Depot
Mit der mobilen Parqet App behältst du dein Portfolio auch unterwegs im Blick

Die Parqet App kommt bei Apple auf 4,3 von fünf möglichen Sternen. Auch die Android-Version wurde positiv von den Kunden angenommen. Besonders interessant ist, dass Apple und Google den hohen Datenschutz- und Sicherheitsanspruch von Parqet bestätigen. Laut Apple werden keine „mit dir verknüpften Daten“ erhoben. Insbesondere im Finanzbereich ist das natürlich sehr lobenswert.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Parqet Kosten: Was kostet das Portfolio Tracking?

Wie bereits oben beschrieben, gibt es bei Parqet drei Preismodelle: Eine kostenfreie „Basis“-Variante und zwei kostenpflichtige Varianten („Plus“ und „Investor“). Für die meisten Einsteiger reicht die „Basis“-Version. Wer eine vollständige Analyse benötigt, sollte sich die „Plus“-Version anschauen. Die „Investor“-Version halten wir für die meisten Nutzer für zu umfangreich.

Funktion Basis Plus Investor
Portfolio 1 5 15
Watchlist 1 5 15
Wertpapiere
Kryptos 5 25 50
Analyse Basis Voll Voll
Apps Ja Ja Ja
Dividendenkalender Nein Ja Ja
Börsenauswahl Nein Ja Ja
Verrechnungskonten Nein Ja Ja
Performancevergleich Nein Ja Ja
0 € 7,99 € 29,99 €

Wenn du jährliche statt monatliche Zahlung wählst, bekommst du einen Monat Parqet kostenlos. Zudem kannst du alle Modelle für 14 Tage unverbindlich und kostenlos testen. Hier findest du einen genauen Vergleich der unterschiedlichen Parqet-Versionen.

Jetzt bei Parqet anmelden

Parqet oder Tresor One: Was ist was?

Etwas Verwirrung gibt es bei vielen Nutzern rund um die Frage, was der Unterschied zwischen Parqet und Tresor One ist. Die kurze Antwort: Es gibt keinen, denn Parqet ist Tresor One. Denn unter diesem Namen ist das Unternehmen gestartet und hat sich als Tresor One eine große Fangemeinde aufgebaut, weswegen der Name hier und da auch noch geläufig ist.

Im Sommer 2021 hat sich Tresor One dann in Parqet (in Anlehnung an das Börsenparkett) umbenannt, um sich für die Internationalisierung zu wappnen. Parqet selbst sagt, dass es ohne die Umbenennung wohl zu markenrechtlichen Problemen gekommen wäre.

Mit welchem Unternehmen verrät Parqet nicht, wir würden aber unter anderem mal auf Trezor tippen, die eine Krypto-Wallet namens Trezor Model One anbieten. Von daher war der Namenswechsel von Tresor One zu Parqet sinnvoll und zukunftsgerichtet.

Häufig gestellte Fragen zu Parqet

In unserer FAQ-Sektion beantworten wir kurz und kompakt häufig gestellte Fragen rund um das Portfolio-Analyse-Tool.

  • Was ist Parqet?

    Parqet ist ein Tool für Portfolio Analyse und Portfolio Tracking, das Nutzer sowohl per Webversion als auch per App nutzen können, um ihre Aktien, ETFs und Kryptos im Blick zu behalten.

  • Was kostet Parqet?

    Das Portfolio Tracking von Parqet kann kostenlos im Basis-Version genutzt werden. Die Plus-Version kostet 7,99 Euro pro Monat, die Investor-Version 29,99 Euro.

  • Ist Parqet sicher?

    Parqet ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Hamburg, das sich an deutsche Datenschutzgesetze halten muss. Laut dem Unternehmen werden alle Daten anonymisiert und zu 100 Prozent in Deutschland gespeichert. Zudem werden die Daten zu Portfolios ohne Verknüpfung zu Nutzern gespeichert.

  • Gibt es eine Parqet App?

    Es gibt eine Parqet App für iOS- und Android-Smartphones. Zudem können Nutzer die Webversion im Browser an jedem Gerät nutzen, um auf ihr Portfolio zugreifen zu können.

Fazit: Für wen lohnt sich Parqet?

Das Portfolio-Analyse-Tool Parqet lohnt sich für alle, die den Überblick über ihre Geldanlage behalten möchten. Durch die Unterstützung von Aktien, ETFs und Kryptos, die mobile App für iOS und Android und die umfangreichen Analysedaten ist Parqet das beste Portfolio-Tracking-Tool für Investoren.

Wer alle Möglichkeiten von Parqet voll ausnutzen möchte, sollte sich die „Plus“-Version 14 Tage lang kostenlos anschauen. Für den Einstieg reicht aber auch die kostenlose „Basis“-Version. Wenn du dir ein Konto eröffnen möchtest, geht das auf der Website von Parqet und ist in unter fünf Minuten erledigt.

Jetzt bei Parqet anmelden

Unser Geschenk für dich
Abonniere unseren Newsletter mit 5 Finanz-News in unter 5 Minuten – jeden Mittwoch in die Inbox. Als Dank schenken wir dir unsere Aktienkauf-Checkliste!

Damit akzeptierst du unseren Datenschutz

Tobias Gillen ist Unternehmer, Journalist und Buch-Autor. Neben seiner Position als Geschäftsführender Gesellschafter der BASIC thinking GmbH hat er 2017 das Online-Magazin FINANZENTDECKER gegründet, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, finanzielle Bildung in Deutschland zu stärken.