Barclays-Kreditkarten Vergleich Test Erfahrungen Empfehlung Tipp Visa Mastercard Barclaycard

Barclays Bank: Alle Barclays-Kreditkarten im Vergleich

Wenn du eine Visa- oder Mastercard-Kreditkarte suchst, findest du bei der Barclays Bank eine Auswahl aus verschiedenen Karten mit unterschiedlichen Leistungen. Wir zeigen dir in diesem Vergleich alle Barclays-Kreditkarten, besprechen alle Vorteile und Nachteile und sagen dir, worauf du unbedingt achten musst.

Im Gegensatz zu American Express geben die Kreditkartenunternehmen Visa und Mastercard ihre Karten nicht selbst heraus, sondern kooperieren dafür mit Banken und Finanzunternehmen. So auch im Fall von Barclays, der drittgrößten Bank in Großbritannien, die auch in Deutschland aktiv ist.

Besonders: Bei der Barclays Bank findest du nicht nur Kreditkarten eines Kreditkartenunternehmen, sondern gleich von beiden Marktführern: Visa und Mastercard. Zudem gibt es eine Kooperation mit Eurowings, um das Bezahlen mit den Kreditkarten auch für Vielflieger und Meilensammler interessant zu machen.

Das Kreditkarten-Angebot von Barclays umfasst die Barclays Visa, die Barclays Visa Gold, die Barclays Visa und Mastercard Platinum sowie die Barclays Visa Eurowings Classic und Eurowings Gold. Jede Karte hat andere Vorteile und Eingeschaften, die wir uns nun im Detail anschauen werden.


Barclays Visa kostenlose Kreditkarte ohne Girokonto
Die Barclays Visa ist eine kostenlose Kreditkarte ohne Girokonto

Barclays Visa Kreditkarte

Die Barclays Visa ist die kostenlose Kreditkarte für Einsteiger. Es gibt keine Jahresgebühr, du kannst weltweit gebührenfrei bezahlen und Geld abheben und für Ausgaben unter 500 Euro gibt es eine 0-Prozent-Ratenkauf-Option. Da du bei Barclays eine Kreditkarte ohne Girokonto bekommst, kannst du sie als ideale Ergänzung mit deinem aktuellen Girokonto verknüpfen.

Die Barclays Visa Kreditkarte kommt mit kontaktlosem Bezahlen per NFC, Apple Pay und Google Pay und bis zu 500 Euro Notfallbargeld bei Verlust oder Diebstahl der Karte. Zudem kannst du dir schon direkt mit dem Eröffnungsantrag Geld von deinem Verfügungsrahmen auf dein Girokonto überweisen.

💡 Übrigens

Die Barclays Visa liegt in einer Handelsblatt- und FMH-Untersuchung der 10 besten kostenlosen Kreditkarten auf dem zweiten Platz.

Wichtig ist, dass du die Rückzahlung selbst wählen kannst: Vollständig den ganzen Betrag am Ende des Monats (empfohlen), in festen Raten oder in flexiblen Teilbeträgen. Die Barclays Visa hat ein zinsfreies Zahlungsziel von bis zu zwei Monaten. All das kannst du in der mobilen App einsehen und einstellen.

Kostenlose Kreditkarte beantragen


Barclays Visa Gold Kreditkarte ohne Girokonto Barclays Bank
Die Barclays Visa Gold ist die Premium-Kreditkarte mit Versicherungspaket

Barclays Visa Gold

Die Barclays Visa Gold ist die Premium-Version der kostenlosen Barclays Visa und bietet für einen Jahresbeitrag von 59 Euro ein umfassendes Versicherungspaket und einige weitere Vorteile mit sich. So kommt die Kreditkarte mit der „Reiseversicherung Gold“ mit Auslandsreisekrankenversicherung und Reiserücktrittskostenversicherung – und das für deine ganze Familie.

Zudem bekommst du 5 Prozent Cashback auf alle Reisen, die du über den Barclays Reiseservice Plus buchst, kannst drei Partnerkarten zubuchen, an 46 Millionen Stellen weltweit zahlen und bist mit einer Garantieverlängerung und einem Warenschutz beim Online-Shopping abgesichert.

Visa Gold Kreditkarte beantragen


Barclays Platinum Double Visa Mastercard Kreditkarte ohne Girokonto Barclays Bank
Das Platinum Double bringt eine Visa- und eine Mastercard-Kreditkarte

Barclays Platinum Double Visa und Mastercard

Mit dem Barclays Platinum Double bekommst du zwei Kreditkarten: Nicht nur eine Visa Platinum, sondern auch noch eine Mastercard Platinum. Für die 99 Euro Jahresgebühr erhältst du zudem ein Versicherungspaket für Reisen und Online-Shopping bestehend aus:

  • Reiseabbruchs- und Reiserücktrittsversicherung bis 10.300 Euro
  • Auslandsreise-Krankenversicherung für 90 Tage
  • Vollkaskoversicherung für Mietwagen im In- und Ausland
  • 1.000 Euro pro Artikel für Schäden oder Verlust beim Online-Shopping
  • Einbruchdiebstahlversicherung für 90 Tage für mit Kreditkarte bezahlte Produkte
  • Garantie für mit Kreditkarte bezahlte Haushalts- und Elektrogeräte (plus 1 Jahr)

Obendrauf gibt es drei Partnerkarten inklusive, viele der oben genannten Versicherungen gelten auch für Familienmitglieder, du bekommst 5 Prozent Cashback auf alle Reisen, die du über den Barclays Reiseservice Plus buchst und hast eine 0-Euro-Haftung bei unverschuldetem Kartenmissbrauch.

Platinum Kreditkarten beantragen


Barclays-Kreditkarten Visa Eurowings Classic Miles and More
Die Barclays Visa Eurowings Classic kommt mit Miles & More-Meilen

Barclays Visa Eurowings Classic

Die Barclays Visa Eurowings Classic ist vor allem interessant für alle Meilensammler im Miles & More-Bonusprogramm von Lufthansa und den anderen 39 teilnehmenden Fluggesellschaften. Die Kreditkarte ist im ersten Jahr kostenlos, ab dem zweiten Jahr fallen 29 Euro pro Jahr an. Als Bonus gibt es direkt bei Eröffnung 500 Meilen geschenkt.

Für alle zwei Euro Umsatz sammelst du obendrauf eine Meile (einen Punkt), die du ab 3.000 Meilen für Flugtickets oder andere Vergünstigungen ausgeben kannst. Zudem kannst du in Berlin, Hamburg, Köln / Bonn, München und  Stuttgart schneller über die Fastlane einchecken, kostenlos Sportgepäck mitnehmen und eine Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung nutzen.

Jetzt Kreditkarte beantragen


Barclays-Kreditkarten Visa Eurowings Gold Miles and More
Die Barclays-Kreditkarte für Meilensammler und Vielflieger

Barclays Visa Eurowings Gold

Die Barclays Visa Eurowings Gold ist die Premium-Kreditkarte für Vielflieger und Meilensammler. Sie kommt zum Start mit 1.500 Miles & More-Meilen als Bonus, ist im ersten Jahr kostenlos und kostet danach 69 Euro pro Jahr. Für alle 2 Euro Umsatz mit der Karte erhältst du eine Miles & More-Meile. Zudem profitierst du von folgenden Vorteilen:

  • Priority Check-in bei Eurowings-Flügen
  • Schneller Fastlane-Check-in an über 20 großen deutschen Flughäfen
  • Kostenlose Mitnahme von Sportgepäck (Mountainbike, Golfausrüstung, etc.)
  • Extra Gepäckstück kostenlos beim Reisen mit Kind unter 12 Jahren
  • Mietwagen-Vollkaskoversicherung weltweit
  • Auslandskrankenversicherung für dich und sechs Mitreisende

Wer viel reist und hohe Ausgaben mit seiner Kreditkarte hat (z.B. beim Tanken oder beim Online-Shopping), kann mit den Miles & More-Punkten Upgrades, Flüge oder andere Vergünstigungen rausholen. Zudem gibt es drei optionale Partnerkarten (kostenlos im ersten Jahr, danach 10 Euro pro Karte) mit all den genannten Vorteilen.

Jetzt Kreditkarte beantragen


Worauf kommt es bei der Auswahl deiner Barclays-Kreditkarte an?

Nachdem wir uns angeschaut haben, welche Kreditkarten Barclays anbietet, ist für eine finale Entscheidung natürlich noch wichtig, auf welche Kriterien es bei der Auswahl überhaupt ankommt. Das sind primär die Frage nach den Kosten, deine persönliche Nutzung und mögliche Bonusprogramme und Vorteile. Diese gehen wir nun nacheinander durch.

Kriterium 1: Jahresgebühr oder kostenlose Kreditkarte?

Zunächst einmal kommt es darauf an, ob du eine kostenlose Kreditkarte suchst oder ob du auch bereit wärst, für entsprechende Vorteile eine Kreditkarte mit Jahresgebühr zu nutzen. Wenn du eine bedingungslos kostenlose Barclays-Kreditkarte suchst, kannst du die normale Visa-Karte von Barclays nutzen. Die Eurowings Classic und Eurowings Gold sind nur im ersten Jahr kostenlos.

Wenn du eine Kreditkarte vor allem für Bonusprogramme, Status-Upgrades, exklusive Zugänge und Versicherungen nutzen möchtest, kommst du in der Regel nicht um eine Kreditkarte mit Jahresgebühr herum. Diese bringen geld- und sachwerte Vorteile sowie Bonusmeilen mit. Bei Barclays sind das die Visa Gold und das Platinum-Double mit Visa und Mastercard.

Kriterium 2: Anwendungszwecke und persönliche Nutzung

Zudem kommt es bei der Auswahl darauf an, wofür du genau eine Kreditkarte brauchst. Insbesondere für Menschen, die viel reisen oder vielen Aktivitäten nachgehen, kann es sich lohnen, mehrere Kreditkarten zu besitzen, um immer das bestmögliche Ergebnis bei jeder Zahlung herauszuholen.

So kann es sich zum Beispiel lohnen, für Amazon-Einkäufe eine Amazon Visa-Kreditkarte zu nutzen, fürs Tanken die Amex BMW Card (1 Prozent Cashback) und für andere Einkäufe, Flugreisen und Mietwagen die Eurowings Classic oder Gold von Barclays. Wer viel reist, kann sich mit den Barclays-Kreditkarten exklusive Vorteile bei Flügen, Mietwagen und Hotels sichern.

Kriterium 3: Bonusprogramme und Vorteile

Natürlich kommt es auch auf Bonusprogramme und weitere Vorteile an. Allerdings solltest du individuell für dich entscheiden, welche Vorteile du wirklich brauchst und nicht nur nach der längsten Liste gehen:

  • Wer nicht viel reist, braucht keinen Mietwagen- oder Park-Service.
  • Wer nur mit dem ÖPNV pendelt, braucht kein Tankstellen-Cashback.
  • Wer primär lokal kauft, braucht kein Online-Shopping-Bonusprogramm.

Zudem solltest du dir anschauen, ob sich das Miles & More-Programm, mit dem Barclays bei seinen Kreditkarten kooperiert, für dich lohnt. Wenn du viel mit Lufthansa und den 39 anderen teilnehmenden Fluglinien fliegst, kann es schon interessant sein, Meilen für deine Kreditkarten-Ausgaben zu sammeln.

Barclays-Kreditkarten: Bargeld abheben und Akzeptanz

Wer eine Kreditkarte sucht, steht hierzulande immer vor der Wahl zwischen drei Anbietern: American Express, Visa und Mastercard. Am populärsten sind in Deutschland Visa und Mastercard. Das sieht man auch an der Verteilung der Karten nach Anbietern. Die Anzahl bezieht sich auf die Kreditkartenbesitzer in Deutschland.

Anbieter Anzahl in Mio. Anteil
Mastercard 17,5 39,58 %
Visa 17,11 38,70 %
American Express 2,89 6,54 %
Barclaycard 1,07 2,42 %
Diners Club 0,4 0,90 %
Sonstige 5,24 11,85 %

Barclays kooperiert für seine Kreditkarten mit Visa und Mastercard. Du bekommst also die höchste Akzeptanz, sowohl im Inland in Deutschland als auch weltweit und kannst deine Barclays-Kreditkarte nahezu überall für das Bargeldabheben, Bezahlen und als Kaution für Mietwagen und Hotels nutzen.

Du kannst sowohl deine Barclays Visa-Kreditkarte als auch deine Barclays Mastercard-Kreditkarte in rund 200 Ländern nutzen. Visa gibt selbst weltweit 46 Millionen Akzeptanzstellen (Hotels, Tankstellen, Supermärkte, etc.) an, bei Mastercard sind es 22 Millionen Akzeptanzstellen.

Hinzu kommt, dass du an über einer Millionen Geldautomaten mit deiner Barclays-Kreditkarte Bargeld abheben kannst. So bist du selbst im weltweiten Ausland immer auf der sicheren Seite und kannst deine Kreditkarte zum Bezahlen oder Geld abheben nutzen.

Barclays-Kreditkarten im Test: Das sind die Erfahrungen der Nutzer

Die Erfahrungen und Testberichte der Kunden, Medien und Testinstitute sind ein guter Hinweis, wie sich die Barclays-Kreditkarten in der Praxis schlagen.

  • Die Barclays Bank wurde von Focus Money und Deutschlandtest in der Kategorie „Höchste Kundentreue“ mit dem Prädikat „Herausragend“ bewertet.
  • Die Barclays Visa, die kostenlose Barclays-Kreditkarte, wurde von Focus Money und DFSI als „Beste Kreditkarte“ im Test der Kategorie „Beste Kreditkarten ohne Jahresgebühr“ ausgezeichnet.
  • Die Barclays Platinum Double (Visa und Mastercard) wurden beide jeweils von Focus Money und DFSI als „Beste Premium-Kreditkarte für Privatkunden“ ausgezeichnet.
  • In den Erfahrungen von Reisetopia erreichen die Barclays-Kreditkarten 4,7 von 5 Sternen.
  • Im Test von RTL kommen die Barclays-Kreditkarten auf 4,8 von 5 Sterne – genauso sieht es die Bild-Zeitung.

Die Erfahrungen und Tests der Barclays-Kreditkarten sind also überwiegend positiv.

Fazit: Finde die richtige Barclays-Kreditkarte

Die Barclays Bank bietet ein breites Portfolio an kostenpflichtigen und kostenlosen Kreditkarten ohne Girokonto an. Das bedeutet, dass du sie mit jedem Girokonto nutzen kannst und mit deinem bestehenden Girokonto nicht zur Barclays Bank wechseln musst.

In der mobilen App für iOS- und Android-Smartphones kannst du deine Ausgaben sehen, deine Rückzahlungen festlegen und deinen Kreditrahmen überprüfen. Mit den Eurowings-Kooperationen kannst du zudem Punkte im Miles & More-Partnerprogramm sammeln.

Finde also die richtige Kreditkarte oben in unserem Vergleich aller fünf Barclays-Kreditkarten. Alternativ kannst du auch unseren interaktiven Kreditkarten-Vergleich nutzen, mit dem du deine Wunsch-Kreditkarte in wenigen Augenblicken findest.

Nach oben zum Vergleich


Hinweis: Alle Inhalte sind keine Anlage-, Steuer-, Versicherungs- oder Rechtsberatung. Sie dienen zur Information und Unterhaltung. Wir übernehmen keine Verantwortung für Risiken oder Verluste. Verzichte niemals auf deine eigene gründliche Recherche. Links können Affiliate-Links sein.

Tobias Gillen ist Unternehmer, Journalist und Buch-Autor. Neben seiner Position als Geschäftsführender Gesellschafter der BASIC thinking GmbH hat er 2017 das Online-Magazin FINANZENTDECKER gegründet. Seit 2020 ist er Mitglied bei »Leaders for Climate Action«.