Alternativen Alternative Trade Republic Smartbroker Scalable Capital ING DKB Comdirect Consorsbank Finanzen.net Zero JustTrade

Comdirect Alternativen: Wer kann das Direktbank-Depot schlagen?

Mit dem Comdirect Depot kannst du Aktien, ETFs, Fonds und Zertifikate an allen deutschen Handelsplätzen handeln. Neben der Direktbank gibt es einige Comdirect Alternativen, bei denen der Handel deiner Assets ebenfalls günstig und unkompliziert möglich ist. Wir stellen dir hier die besten Comdirect Alternativen vor.

Comdirect Alternativen: Diese Broker sind empfehlenswert

Wenn du dich nach Comdirect Alternativen umschaust, bist du hier genau richtig. Hier findest du unsere Empfehlungen für die besten Comdirect Alternativen.

Direktbank Alternativen zum Comdirect Depot

Die Comdirect ist die Direktbank-Tochter der Commerzbank. Direktbanken zeichnen sich durch die Produktvielfalt neben dem Depot, zahlreichen Handelsplätzen und einem guten Kundenservice aus. Neben der Comdirect bieten das auch die folgenden, von uns empfohlenen Direktbanken:

Consorsbank: Kurz & kompakt

Consorsbank ETF-Sparplan ETF-Depot Test Erfahrung VergleichDie Consorsbank ist eine der beliebtesten Direktbanken in Deutschland. Das kostenlose Depot bietet günstige Sparpläne, eine breite Auswahl an Handelsplätzen und kostenlose Unterdepots.

  • Kostenloses Depot
  • Aktien- und ETF-Sparpläne
  • Kostenlose Unterdepots

Jetzt Depot eröffnen

DKB: Kurz & kompakt

DKB App LogoDie Deutsche Kreditbank (DKB) ist vor allem für ihr Girokonto bekannt, bietet aber auch ein kostenloses Depot an, mit dem du Aktien und ETFs handeln kannst.

  • Kostenloses Depot
  • Gemeinschaftsdepot möglich
  • Teils kostenlose ETF-Sparpläne

Jetzt Depot eröffnen

ING: Kurz & kompakt

ING LogoDie ING ist die größte Direktbank in Deutschland und bietet Kunden das volle Angebot an Dienstleistungen und Produkten an, darunter ein kostenloses Depot mit günstigen Konditionen.

  • Kostenloses Wertpapierdepot
  • Sparpläne ab 1 Euro
  • 800+ ETF dauerhaft günstig

Jetzt Depot eröffnen

Neobroker Alternativen zu Comdirect

Wenn dir bei deinem Broker auf der anderen Seite wichtig ist, dass der Hauptfokus auf dem Depot liegt und du bei deinen Ordern oder deinen Sparplänen so wenig Gebühren wie möglich zahlen musst, solltest du bei der Suche nach Comdirect Alternativen auf die besten Neobroker schauen. Hier solltest du allerdings beachten, dass dir oft weniger Handelsplätze zur Verfügung stehen und der Kundensupport teilweise schlechter ist.

Trade Republic: Kurz & kompakt

Trade Republic ETF-Sparpläne iShares kostenlos Test VergleichTrade Republic bietet mit über 300.000 handelbaren Wertpapieren und über 5.000 kostenlosen Sparplänen eine große Auswahl zu unschlagbarem Preis.

  • Komplett kostenlose Sparpläne
  • Nur ein Euro pro Trade
  • Bitcoin & Co. handelbar

Jetzt Depot eröffnen

Scalable Capital: Kurz & kompakt

Scalable Capital FREEBROKER PRIMEBROKER flex ETF-Sparplan ETF-Depot-Vergleich TestScalable Capital bietet mit ihrem Flatrate-Depot unbegrenzten Handel zu einem niedrigen monatlichen Fixpreis an. Zudem gibt es hohe Zinsen auf nicht investiertes Guthaben.

  • Flatrate-Depot für 2,99 Euro
  • Aktien- und ETF-Sparpläne kostenlos
  • Hohe Zinsen aufs Verrechnungskonto

Jetzt Depot eröffnen

JustTrade: Kurz & kompakt

JustTrade App LogoJustTrade bietet den Aktien-, ETF- und Kryptohandel komplett kostenlos an. Handeln können Anleger per Web-Oberfläche und mobiler App.

  • Kostenlos Aktien und ETFs handeln
  • Kostenloser Kryptohandel
  • Webversion und mobile App

Jetzt Depot eröffnen

Smartbroker: Kurz & kompakt

Smartbroker ETF-Depot Vergleich ETF-SparplanSmartbroker bietet ein großes Angebot an handelbaren Wertpapieren und Sparplänen an. Wer mit über 500 Euro handelt, kann sogar die Ordergebühren sparen.

  • Große Auswahl handelbarer Assets
  • Kostenloser Handel möglich
  • 600+ kostenlose ETF-Sparpläne

Jetzt Depot eröffnen

Finanzen.net Zero: Kurz & kompakt

Finanzen.net Zero Broker Neobroker Aktien ETFsFinanzen.net Zero hat sich durch die Gratisbroker-Übernahme zu einer echten Neobroker-Konkurrenz entwickelt. Aktien-, ETF- und Krypto-Handel sowie Sparpläne sind kostenlos.

  • Kostenloser Aktien und ETF-Handel
  • Krypto-Handel mit Bitcoin & Co.
  • Gratisaktie bei Depoteröffnung

Jetzt Depot eröffnen

Überblick: Das ist die Comdirect

Die Comdirect ist die 1994 gegründete Direktbank-Tochter der Commerzbank AG. Mit dem Comdirect Depot kannst du Aktien, ETFs, Fonds und Zertifikate an allen deutschen Handelsplätzen handeln. Darüber hinaus stehen dir Handelsplätze in 11 weiteren Ländern zu allen Handelszeiten zur Verfügung.

Der Kundenservice spielt bei einer Direktbank im Vergleich zu Neobrokern eine große Rolle. Der telefonische Support ist rund um die Uhr erreichbar, an 365 Tagen im Jahr. Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass die Wartezeiten in der Regel sehr kurz und die Mitarbeiter kompetent sind.

Neben dem Depot kannst du dich bei der Comdirect auch für andere Produkte wie Girokonten, TagesgeldkontenKreditkarten und ein Junior Depot entscheiden. Wenn du mehr über die Comdirect erfahren möchtest, findest du hier passende Artikel rund um die Direktbank:

Comdirect Depot eröffnen

Worauf du bei einer Comdirect Alternative achten solltest

Bei einer Direktbank sucht man in der Regel das All-in-One-Paket bestehend aus einem Girokonto, einem Tagesgeld und einem Depot. So lassen sich die eigenen Finanzen möglichst einfach bei einer Bank verwalten, man kann einen Track Record bei dieser Bank aufbauen und dadurch vielleicht später mal einfacher und günstiger einen (Immobilien-)Kredit bekommen.

Aber Direktbanken haben auch Nachteile: Sie sind in der Regel deutlich teurer als Neobanken und Neobroker, da sie deutlich mehr anbieten und dafür höhere Kosten haben. Wenn du dich also kostentechnisch etwas verkleinern möchtest, sind Depots bei den oben genannten Neobrokern (Finanzen.net Zero, JustTrade, Trade Republic, Scalable Capital oder Smartbroker) deutlich besser geeignet.

Ein Beispiel: Bei Trade Republic zahlst du pro Order 1 Euro, Sparpläne sind umsonst. Bei der Comdirect (und den anderen Direktbanken) zahlst du pro Order ein Fixum und nochmal eine kleine Orderprovision, die prozentual auf das Ordervolumen angerechnet wird. Zudem kosten Sparpläne bei Direktbanken zwischen 1,5 und 1,75 Prozent pro Ausführung. Das summiert sich über eine Börsenkarriere schon auf.

Zudem solltest du darauf achten, was du selbst bei einem Broker brauchst. Willst du an möglichst vielen Handelsplätzen national und international handeln? Dann wirst du an einem Direktbank-Depot bei den Comdirect Alternativen nicht herum kommen. Wenn du hingegen „nur“ ein paar Sparpläne auf Standardwerte wie Apple, Amazon, VW und McDonald’s laufen lassen möchtest, tut es auch ein Neobroker.

Fazit zu den Comdirect Alternativen

Wofür auch immer du dich entscheidest, mit den von uns empfohlenen Comdirect Alternativen fährst du gut und günstig. Die Angebote stimmen bei allen genannten Banken, sie sind nur unterschiedlich aufgestellt. So kannst du dir genau das Depot raussuchen, das zu deiner Strategie passt.

Nach oben zu unseren Empfehlungen

Unser Geschenk für dich
Abonniere unseren Newsletter mit 5 Finanz-News in unter 5 Minuten – jeden Mittwoch in die Inbox. Als Dank schenken wir dir unsere Aktienkauf-Checkliste!

Damit akzeptierst du unseren Datenschutz

Tobias Gillen ist Unternehmer, Journalist und Buch-Autor. Neben seiner Position als Geschäftsführender Gesellschafter der BASIC thinking GmbH hat er 2017 das Online-Magazin FINANZENTDECKER gegründet, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, finanzielle Bildung in Deutschland zu stärken.