Zinspilot-Kontoeröffnung: So eröffnest du dein Zinspilot-Konto in 10 Minuten

Mit einem einzigen Zinspilot-Konto kannst du in die besten Tagesgeld- und Festgeld-Angebote aus ganz Europa investieren und so von den besten noch zu holenden Zinsen profitieren. Wir zeigen dir, wie die Zinspilot-Kontoeröffnung abläuft – und wie du dir noch einen Bonus von bis zu 75 Euro mit deiner ersten Anlage sichern kannst.

Negativzinsen und Inflation setzen unseren Spareinlagen ordentlich zu. Zinspilot kann dieses Problem auch nicht vollständig lösen, aber immerhin einen Teil davon. Alles, was du über das Unternehmen wissen musst, findest du in unserem großen Zinspilot-Guide.

In diesem Artikel schauen wir uns nun an, wie die Zinspilot-Kontoeröffnung abläuft, worauf du achten musst und wie du den Neukunden-Bonus in Höhe von bis zu 75 Euro mit deiner ersten Anlage erhältst. Kleiner Spoiler vorab: Die Kontoeröffnung dauert keine 10 Minuten und kann vollständig digital von Zuhause aus erledigt werden.

Schritt 1: Zur Zinspilot-Kontoeröffnung

Im ersten Schritt musst du auf der Website oben rechts auf den Button „Registrieren“ klicken. Das bringt dich zur Kontoeröffnung. Diese ist kostenlos und kann vollständig digital auf der Zinspilot-Website abgeschlossen werden.

Zur kostenlosen Kontoeröffnung

Zinspilot-Kontoeröffnung 1 Tagesgeld Festgeld Flexgeld
Zunächst klickst du auf der Website oben rechts auf „Registrieren“

Schritt 2: E-Mail-Adresse angeben und bestätigen

Im zweiten Schritt gibst du deinen Namen, deine E-Mail-Adresse und ein Wunsch-Passwort ein. Das Passwort sollte acht Zeichen lang sein und aus Großbuchstaben, Kleinbuchstaben und Zahlen bestehen.

Der Empfehlungscode ist optional, diesen brauchst du als Neukunde nicht eingeben. Du erhältst den jeweils gültigen Neukunden-Bonus ohnehin. Der Neukunden-Bonus liegt bei bis zu 75 Euro, abhängig von der Höhe deiner Anlage. Je mehr Geld du investierst, desto höher fällt diese Bonuszahlung aus.

Ist das erledigt, erhältst du einen Code per E-Mail, mit dem du bestätigen musst, dass du es auch wirklich bist und nicht ein Fremder deine E-Mail-Adresse angegeben hat.

Zinspilot Anmeldung Tagesgeld Festgeld Flexgeld
Im zweiten Schritt der Zinspilot-Kontoeröffnung gibst du deine Kontaktdaten an und vergibst ein Passwort

Schritt 3: Deine Daten für die Zinspilot-Kontoeröffnung angeben

Im dritten Schritt gibst du deine Daten an. Da du bei Zinspilot ein Konto bei einer Bank eröffnest – in dem Fall der Sutor Bank aus Hamburg – werden alle Daten abgefragt, die du auch angeben musst, wenn du ein Girokonto oder Depot eröffnest. Das beinhaltet beispielsweise:

  • Geburtsdatum und -ort
  • Familienstand
  • Beruf und Branche
  • Meldeadresse
  • Steuerliche Fragen (z.B. nach US-Bürgerschaft)

Ist das erledigt, geht’s weiter zum Referenzkonto – und damit bereits auf die Zielgerade bei der Zinspilot-Kontoeröffnung.

Zinspilot-Kontoeröffnung 3 Tagesgeld Festgeld Flexgeld
Bei der Kontoeröffnung gibst du deine Daten an

Schritt 4: Referenzkonto festlegen

Im vierten Schritt der Zinspilot-Kontoeröffnung gibst du dein Referenzkonto an. Das ist das Konto, von dem du Geld auf dein Zinspilot-Konto überweist und – wichtig! – auf das du Gelder von Zinspilot wieder abbuchen kannst. Dadurch wird verhindert, dass jemand mit deinen Zugangsdaten einfach Geld auf ein fremdes Konto abbuchen kann.

Hier gibst du also dein Girokonto oder, wenn du mit Systemen wie dem 3-Konten-Modell arbeitest, dein Sparkonto an. Dafür brauchst du nur den Kontoinhaber (bestenfalls du selber) und die IBAN. Den Banknamen füllt Zinspilot automatisch aus.

Zinspilot-Kontoeröffnung 4 Tagesgeld Festgeld Flexgeld
Das Referenzkonto ist für Ein- und Auszahlungen da – z.B. dein Girokonto

Schritt 5: Angaben überprüfen und absenden

Im vorletzten Schritt musst du nun nur noch deine Angaben überprüfen und, sofern diese korrekt sind, absenden. Achte hierbei vor allem auf Tippfehler oder Zahlendreher, die die folgende Verifizierung per Video-Ident erschweren und damit unnötig in die Länge ziehen könnten.

Tagesgeld Festgeld Flexgeld
Einmal noch Daten auf Tippfehler und Zahlendreher überprüfen

Schritt 6: Video-Ident bei der Zinspilot-Kontoeröffnung

Im letzten Schritt musst du dann, wie bei jeder Kontoeröffnung, noch deine Identität bestätigen. Dafür bietet Zinspilot das von der Deutschen Post geschaffene Video-Ident-Verfahren ein. Dafür setzt du dich mit deinem Personalausweis vor die Webcam deines Computers oder deines Smartphones und beantwortest einem Mitarbeiter der Deutschen Post ein paar Fragen.

Die Wartezeit ist natürlich variabel, meist geht das aber recht schnell. Die Video-Ident-Verifizierung an sich ist dann in zwei bis drei Minuten erledigt. Alternativ kannst du auch deine Unterlagen der Zinspilot-Kontoeröffnung ausdrucken und damit zu einer Postfiliale gehen. Das Post-Ident-Verfahren ist alleine durch diesen Weg aber etwas umständlicher.

Zinspilot Post Ident Video Ident Tagesgeld Festgeld Flexgeld
Mit Post Ident oder Video Ident kannst du zum Abschluss deine Daten verifizieren lassen

Schritt 7: Die Zinspilot-Kontoeröffnung ist abgeschlossen

Glückwunsch, damit ist die Zinspilot-Kontoeröffnung auch schon abgeschlossen und dein Konto wurde erfolgreich eröffnet. Du kannst dein Konto jetzt bereits nutzen, dir die Festgeld-, Flexgeld- und Tagesgeld-Angebote anschauen und vergleichen.

Du musst mit der ersten Anlage jetzt nur noch ein paar Tage Geduld haben, bis die Kontoeröffnung bei der Sutor Bank abgeschlossen ist. Dafür musst du nichts mehr selbst tun, wenn du dich bereits in Schritt 6 erfolgreich verifiziert hast.

Zur kostenlosen Kontoeröffnung

Schritt 8: Die richtigen Tages- und Festgeld-Angebote finden

Schauen wir uns nun noch an, wie du dein Geld mit Zinspilot anlegen kannst, nachdem dein Konto erfolgreich eröffnet wurde. Dazu loggst du dich in dein Zinspilot-Konto ein und klickst auf „Anlagecockpit“ im oberen Menü. Hier siehst du alle Anlageangebote, die aktuell verfügbar sind.

Über die Filter am oberen Rand kannst du auswählen, um welche Anlageform es sich handeln soll (Tagesgeld, Flexgeld, Festgeld, etc.), in welchen Ländern du gerne anlegen würdest und wonach die Liste sortiert werden soll.

Zinspilot Tagesgeld Festgeld Anlage Anleitung
Im Anlagecockpit findest du die Tages- und Festgeld-Angebote

Wenn du dich für eine Anlage entschieden hast, klickst du auf „Jetzt anlegen“, um zum nächsten Schritt zu gelangen.

Schritt 9: Das Angebot im Detail überprüfen

Im nächsten Schritt gelangst du zum Produktinformationsblatt des Angebots. Hier siehst du Angaben über die Bank, das Länderrating (vergeben von den großen Ratingagenturen), den Zinssatz, die Zinstermine und wie viel Geld du mindestens und maximal dort investieren kannst.

Je nach Bank und Land musst du hier noch ein paar Fragen beantworten zur Herkunft des Geldes, deinen Erfahrungen und deinen Zielen. Das ist allerdings schnell erledigt und sollte nicht länger als eine Minute in Anspruch nehmen.

Zinspilot Anleitung Anlage Cockpit erste Schritte
Im Datenblatt findest du alle wichtigen Informationen

Schritt 10: Geld zu Zinspilot überweisen

Im letzten Schritt musst du nun noch das Geld an dein Zinspilot-Konto bei der Sutor Bank übweisen. Dafür zeigt dir Zinspilot genau an, welche Angaben du bei der Übweisung machen musst. Wichtig hierbei ist neben deinem Namen und der dir angezeigten IBAN der Verwendungszweck.

Der Verwendungszweck besteht aus einem Code, der deine Einzahlung genau diesem Produkt zuordnet. So könntest du auch in mehrere Produkte gleichzeitig investieren und Zinspilot könnte deine Zahlungen dennoch immer dem richtigen Produkt zuordnen.

Weitere Angaben als der angezeigte Code sind nicht nötig, du musst also nicht deinen Namen oder ähnliches in den Verwendungszweck schreiben.

Zinspilot erste Schritte Anleitung Festgeld Tagesgeld
Abschließend fehlt nur noch deine Überweisung auf das Zinspilot-Konto

Basierend auf deinem ersten Investment wird auch dein Neukunden-Bonus berechnet. Dieser reicht von 10 Euro bis 75 Euro und berechnet sich anhand der Höhe deiner Einzahlung. Je mehr du also zum Start investierst, desto höher fällt dein Neukunden-Bonus aus.

Zur kostenlosen Kontoeröffnung


Hinweis: Alle Inhalte sind keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung. Sie dienen zur Information und Unterhaltung. Wir übernehmen keine Verantwortung für Risiken oder Verluste. Verzichte niemals auf deine eigene gründliche Recherche! Links können Affiliate-Links sein.