Kryptowährungen kaufen Börsen Plattformen Bitcoin Ethereum Dogecoin Litecoin Shiba Inu

Übersicht: Wo kannst du welche Kryptowährungen kaufen?

Wenn du Kryptowährungen kaufen möchtest, stehst du vor einer riesigen Auswahl an Börsen, Handelsplätzen und Plattformen. Doch: Auf welcher Kryptobörse kannst du genau die Kryptowährungen kaufen, für die du dich interessierst? In unserer Übersicht erfährst du genau das.

Inhaltsverzeichnis

Klicke auf die Kryptowährung deiner Wahl, um direkt nach unten zum passenden Abschnitt in unserem Artikel zu springen.

Kryptowährungen

Kryptobörsen

Klicke auf die Kryptobörse deiner Wahl, um direkt zur entsprechenden Börse zu gehen.


Bitcoin kaufen (BTC)

Der 2008 von Satoshi Nakamoto konzipierte und 2009 erstmals geminte Bitcoin (BTC) ist die größte und bekannteste aller Kryptowährungen mit einer Marktkapitalisierung von über einer Billion Euro. Aus diesem Grund kannst du Bitcoin auch auf nahezu jeder Kryptobörse kaufen, verkaufen und handeln.

Das gilt auch für Bruchstücke des Bitcoin, da sich nur die wenigsten Anleger ganze Bitcoins kaufen können, die mehrere Zehntausend Euro pro Stück kosten. Das kleinstmögliche Bruchstück des Bitcoin ist ein Satoshi, benannt nach dem Erfinder des Bitcoins. Ein Satoshi entspricht 1/100.000.000 Bitcoin. Der Bruchstückhandel ist also bereits mit Centbeträgen möglich.

Hier kannst du Bitcoin kaufen:

Börse Stuttgart Digital Exchange BSDEX Trade Republic JustTrade BISON Börse Stuttgart Kraken Coinbase


Bitcoin Cash kaufen (BCH)

Bitcoin Cash (BCH) ist eine 2017 durch eine Abspaltung vom Bitcoin entstandene Kryptowährung und gehört mit einer Marktkapitalisierung von über 10 Milliarden Euro zu den 25 größten Kryptowährungen der Welt. Bitcoin Cash wird auch als Bcash bezeichnet, um Verwechslungen mit Bitcoin vorzubeugen.

Der größte Unterschied zum Bitcoin sind schnellere Transaktionen, die durch eine größere Blockgröße erreicht wurden. Das war auch der Hauptgrund für die Abspaltung zum Bitcoin (auch Hard Fork genannt), da sich die damalige Bitcoin-Community in diesem Punkt nicht einig werden konnte. Heute bieten viele, aber nicht alle Kryptobörsen den Kauf von Bitcoin Cash an.

Hier kannst du Bitcoin Cash kaufen:

Trade Republic JustTrade BISON Börse Stuttgart Kraken Coinbase


Ethereum kaufen (ETH)

Ethereum, bzw. die auf dem System basierende Kryptowährung Ether (ETH), ist mit 500 Milliarden Euro Marktkapitalisierung zwar deutlich kleiner als Bitcoin, dafür aber mit weitem Abstand die zweitgrößte Kryptowährung der Welt und der größte und wichtigste Altcoin.

Ethereum ist im Jahr 2015 erschienen und wurde von Vitalik Buterin, Gavin Wood und Jeffrey Wilcke entwickelt, wobei Buterin in der Öffentlichkeit am meisten mit Ethereum in Verbindung gebracht wird. Wer Ethereum kaufen möchte, findet kaum eine Kryptobörse, die Ethereum nicht anbietet.

Hier kannst du Ethereum kaufen:

Börse Stuttgart Digital Exchange BSDEX Trade Republic JustTrade BISON Börse Stuttgart Kraken Coinbase


Litecoin kaufen (LTC)

Litecoin (LTC) war lange Zeit eine der fünf größten Kryptowährungen. Mit über 10 Milliarden Euro Marktkapitalisierung ist die Kryptowährung aber auch heute noch in den Top 20 vertreten. Litecoin wurde 2011 vom US-amerikanischen Informatiker Charlie Lee entwickelt und ähnelt technisch stark dem Bitcoin-System.

So gibt es auch beim Litecoin eine Begrenzung der maximalen Anzahl an Coins, die jemals existieren können. Da im Litecoin-Netzwerk Blöcke vier Mal schneller erzeugt werden als beim Bitcoin, ist auch die maximale Anzahl an Litecoin mit 84 Millionen Stück ein Vierfaches der maximalen Anzahl an Bitcoins (21 Millionen).

Hier kannst du Litecoin kaufen:

Börse Stuttgart Digital Exchange BSDEX Trade Republic JustTrade BISON Börse Stuttgart Kraken Coinbase


Cardano kaufen (ADA)

Cardano wurde 2015 von Charles Hoskinson entwickelt, der auch an der Entwicklung von Ethereum beteiligt war. Das erklärte Ziel von Cardano ist es, Projekte auf der Blockchain durch Wissenschaft und Forschung besser zu machen. Die Kryptowährung im Cardano-Projekt nennt sich ADA.

Cardano gehört mit einer Marktkapitalisierung von über 60 Milliarden Euro zu den Top 10 der wertvollsten Kryptowährungen der Welt. Um Cardano kaufen zu können, benötigst du dennoch einen Account bei einer Kryptobörse, die auch eine breite Auswahl an Altcoins anbietet.

Hier kannst du Cardano kaufen:

Kraken Coinbase


Ripple kaufen (XRP)

Ripple ist ein Zahlungsnetzwerk, das 2012 von Ryan Fugger, Chris Larsen und Jed McCaleb ins Leben gerufen wurde. Einen Vorläufer namens Ripplepay gab es allerdings schon 2004, lange vor der Entwicklung des Bitcoin und der meisten anderen Kryptowährungen.

Ripple ist eine Weiterentwicklung des Zahlungssystems und wird hauptsächlich von Banken genutzt, um Gelder zu transferieren. Dafür gibt es eine öffentlich für jeden einsehbare Datenbank mit Kontoständen und Transaktionen. Wer Ripple kaufen möchte, kann das auf den meisten Kryptobörsen tun.

Hier kannst du Ripple kaufen:

Börse Stuttgart Digital Exchange BSDEX Trade Republic JustTrade BISON Börse Stuttgart Kraken Coinbase


Solana kaufen (SOL)

Das 2019 von Anatoly Yakovenko erdachte Solana ist eine sehr junge Kryptowährung und wurde erst im Sommer 2021 per ICO veröffentlicht. Mit einer Marktkapitalisierung von über 60 Milliarden Euro liegt Solana aber bereits in den Top 5 der größten Kryptowährungen der Welt.

Das liegt vor allem daran, dass Solana häufig mit Ethereum verglichen wird. Solana kann, wie Ethereum auch, mit Smart Contracts interagieren. Über die Blockchain können also auch Verträge und Transaktionen transparent abgebildet werden. Zudem ist Solana schnell und effizient. Wer Solana kaufen möchte, muss eine Kryptobörse mit breiter Altcoin-Auswahl nutzen.

Hier kannst du Solana kaufen:

Kraken Coinbase


Polkadot kaufen (DOT)

Pokadot ermöglicht unterschiedlichen Blockchains, miteinander zu kommunizieren. Für die Andockung und weitere Zwecke innerhalb von Polkadot werden DOTS benötigt. So nennt sich die Kryptowährung von Polkadot. Polkadot ist erst in 2021 gestartet worden, befindet sich mit einer Marktkapitalisierung von 40 Milliarden Euo aber bereits unter den weltgrößten Coins.

An der Entwicklung von Polkadot ist neben Robert Habermeier und Peter Czaban unter anderem auch Gavin Wood beteiligt. Den kennen Krypto-Interessierte bereits als Mitgründer von Ethereum. Um Polkadot kaufen zu können, wird eine Kryptobörse mit einer breiten Altcoin-Auswahl benötigt.

Hier kannst du Polkadot kaufen:

JustTrade Kraken Coinbase


Dogecoin kaufen (DOGE)

Dogecoin ist ein 2013 gestarteter sogenannter Memecoin und sollte ursprünglich als Parodie von den Entwicklern Billy Markus und Jackson Palmer auf Bitcoin und andere Altcoins agieren. Erstmals größere Bekanntheit erlangte Dogecoin 2014, als die Community 30.000 US-Dollar in Dogecoins sammelte, um dem Bobteam von Jamaika die Olympiateilnahme zu ermöglichen.

Der breiten Masse wurde Dogecoin aber erst Jahre später durch Tesla-Gründer Elon Musk bekannt, der auf Twitter in mehreren Tweets über die auf Litecoin basierende Kryptowährung schrieb und diese lobte. Daraus entstand ein regelrechter Hype um den Memecoin. Um Dogecoin kaufen zu können, benötigst du eine Kryptobörse mit Altcoin-Auswahl.

Hier kannst du Dogecoin kaufen:

JustTrade Kraken Coinbase


Shiba Inu kaufen (SHIB)

Shiba Inu ist ein weiterer Memecoin, der in Art und Aufmachung an Dogecoin orientiert und ebenfalls als Währung für Freizeitaktivitäten wahrgenommen werden will. Unter anderem hat bereits die US-Kinokette AMC Entertainment angekündigt, Shiba Inu als Währung für Kinotickets zu akzeptieren.

Das 2020 von der anonymen Person oder Gruppe Ryoshi ins Leben gerufene Shiba Inu hat vor allem im Sommer und Herbst 2021 durch einen rasanten Kursanstieg von sich reden gemacht, wodurch der Memecoin es unter die zehn größten Kryptocoins der Welt geschafft hat. Wer die Kryptowährung Shiba Inu kaufen möchte, kann dafür nur ausgewählte Kryptobörsen nutzen.

Hier kannst du Shiba Inu kaufen:

Coinbase


Uniswap kaufen (UNI)

Uniswap ist eine dezentrale Kryptobörse, mit der Anleger Kryptowährungen, die auf der Ethereum-Blockchain basieren, umtauschen können. Dazu zählen neben Ether zum Beispiel der Basic Attention Token (BAT), die Stablecoins DAI, USDC und USDT oder Chainlink (LINK).

UNI ist die interne Kryptowährung von Uniswap und kann neben der Geldanlage auch als Stimmrecht bei Entscheidungen innerhalb des Projektes eingesetzt werden. Um Uniswap kaufen zu können, kannst du Uniswap selbst nutzen und bereits in deinem Besitz befindliche Ethereum-basierende Kryptowährungen eintauschen oder alternativ Kryptobörsen nutzen.

Hier kannst du Uniswap kaufen:

JustTrade BISON Börse Stuttgart Kraken Coinbase


Das 2017 gestartete Chainlink versucht das Oracle-Problem zu lösen, das bei Smart Contracts innerhalb der Blockchain auftritt. Um einen Smart Contract ausführen zu können, benötigt es häufig Daten von außerhalb der Blockchain, um die vereinbarten Faktoren (z.B. einen bestimmten Preis, das Wetter oder einen Scan innerhalb der Lieferkette) zu überprüfen.

Genau hier kommt Chainlink ins Spiel. Das auf Ethereum aufgebaute Projekt von Sergey Nazarov, Steve Ellis und Dr. Ari Juels möchte Smart Contracts in der physischen Welt erleichtern und sicherer machen. Die Chainlink-Kryptowährung gehört zu den 15 größten Kryptowährungen der Welt und kann bei vielen Kryptobörsen gekauft werden.

Hier kannst du Chainlink kaufen:

JustTrade BISON Börse Stuttgart Kraken Coinbase


Stellar Lumens kaufen (XLM)

Stellar Lumens wurde 2014 von Jed McCaleb und Joyce Kim ins Leben gerufen und basierte anfangs auf dem Grundgerüst von Ripple, wobei man bereits 2015 eine eigene Infrastruktur geschaffen hat. Stellar versucht, genau wie Ripple, eine Art Bezahlsystem zu sein, mit dem man günstiger und schneller Gelder transferieren kann.

Dabei ist der Ansatz von Stellar Lumens aber weniger auf Banken fokussiert als vielmehr auf alle Teilnehmer am internationalen Zahlungsverkehr. So sollen vor allem auch Menschen Zugang zu den Finanzmärkten erhalten, die diese bisher nicht haben. Wenn du Stellar Lumens kaufen möchtest, kannst du das bei Kryptobörsen mit Altcoin-Auswahl tun.

Hier kannst du Stellar kaufen:

Trade Republic JustTrade Kraken Coinbase


Hinweis: Diese Übersicht wird laufend erweitert.

Kryptowährungen kaufen: Welche Börse bietet welche Kryptowährungen an?

Wenn du eine bestimmte Kryptowährung kaufen möchtest, brauchst du eine Kryptobörse, die auch genau diese Coins anbietet.

Bitcoin und Ethereum kaufen

Bei den größten Kryptowährung Bitcoin und Ethereum ist das weniger schwierig. Es gibt kaum eine Kryptobörse, die den Kauf von Bitcoin oder Ethereum nicht anbietet – schließlich sind beide Kryptowährungen so etwas wie die Zugpferde unter den Kryptobörsen. Folglich kannst du, wenn du BTC oder ETH kaufen möchtest, praktisch jede Kryptobörse nutzen, die du möchtest.

Wenn du bei einem deutschen Anbieter diese Kryptowährungen kaufen möchtest, bieten sich die BSDEX oder BISON von der Börse Stuttgart an. Alternativ kannst du aber auch zu den großen Kryptobörsen aus den USA schauen, z.B. zu Coinbase oder Kraken. Wenn du zudem auch in Aktien investieren möchtest, bieten sich auch Trade Republic oder Just Trade an.

Altcoins kaufen

Etwas komplizierter wird es bei den Altcoins. Altcoin steht für „Alternativer Bitcoin“ oder „Alternativer Coin“. Dazu zählt man alle Kryptowährungen, die nicht Bitcoin sind, also beispielsweise Ethereum, Litecoin, Ripple, Polkadot oder Uniswap. Wenn du Altcoins kaufen möchtest, brauchst du eine Kryptobörse mit einer möglichst breiten Altcoin-Auswahl.

Das sind vor allem die US-Börsen Coinbase oder Kraken. In Deutschland hat Neo Broker Just Trade eine breite Auswahl an Altcoins. Je relevanter und größer ein Altcoins ist, desto höher ist die Chance, dass du ihn auf einer Kryptobörse findest. Neue und kleinere Altcoins zu kaufen, kann abseits der großen Börsen mitunter komplex und technisch anspruchsvoll sein.

Memecoins kaufen

Memecoins sind zwar per Definition auch Altcoins, bilden aber eine Art Subkategorie innerhalb der Kryptowährungen. Hierzu zählen zum Beispiel Dogecoin (DOGE) oder Shiba Inu (SHIB). Memecoins haben häufig keine tieferen Ziele, sondern dienen meist mehr der Unterhaltung (z.B. als Parodie oder als Ausdruck einer Stimmung). Ausnahmen bestätigen die Regel.

Wenn du Memecoins kaufen möchtest, musst du meistens auf die großen US-Börsen ausweichen. Wobei beispielsweise Dogecoin auch vom deutschen Just Trade angeboten wird. Shiba Inu hingegen wird bisher unter den von uns ausgewählten Kryptobörsen nur von Coinbase angeboten.

Fazit: Kryptowährungen kaufen ist kein Hexenwerk mehr

Du siehst: Kryptowährungen zu kaufen ist heute kein Hexenwerk mehr. Früher brauchte man gefühlt noch ein abgeschlossenes Studium der Raketenwissenschaft, um Kryptowährungen kaufen zu können. Heute reicht ein Konto bei einer Kryptobörse oder bei einem Broker und eine simple Kauforder, um sich an einer Kryptowährung zu beteiligen.

Dennoch ist es wichtig, auf seriöse Anbieter zu achten, um möglichst sicher zu kaufen. Hier findest du unseren Artikel über seriöse deutsche Kryptobörsen und hier über seriöse Kryptobörsen aus dem In- und Ausland mit vielen weiteren Informationen über die einzelnen Kryptobörsen und Anbieter.

Zudem möchten wir dir unsere Anleitung empfehlen, mit der du dir einen Bitcoin-Sparplan anlegen kannst. Hier zeigen wir dir zudem, wie du deine gekauften Kryptowährungen sicher in einem eigenen Wallet lagerst.


Hinweis: Alle Inhalte sind keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung. Sie dienen zur Information und Unterhaltung. Wir übernehmen keine Verantwortung für Risiken oder Verluste. Verzichte niemals auf deine eigene gründliche Recherche! Links können Affiliate-Links sein.