Opel Bank Festgeld Zinsen Vorteile Erfahrungen Bewertung Zinssatz Laufzeit
© Opel

Opel Bank Festgeld: Diese Zinsen gibt es bei der Autobank

Die Opel Bank bietet mit ihrem Festgeldkonto attraktive Zinsen für Sparer und Anleger, die ihr Geld kurz-, mittel oder langfristig mit Zinsgarantie anlegen möchten. Wir schauen uns in unserem Guide alles an, was du über das Opel Bank Festgeld wissen musst.

Opel Bank Festgeld: So legst du los

Bevor wir loslegen kurz die Information, wie du dein Opel Bank Festgeld eröffnen kannst. Das geht ganz einfach online über diesen Link auf der Website der Opel Bank mit einem Klick auf „Festgeldkonto kostenlos eröffnen“. Die Kontoeröffnung dauert etwa 10 Minuten und kann vollständig digital von Zuhause aus abgeschlossen werden.

Jetzt kostenloses Festgeld eröffnen

Was ist das Opel Bank Festgeld?

Die Opel Direktbank (kurz: Opel Bank) ist eine Bank, die als Tochtergesellschaft zum bekannten Automobilkonzern Opel gehört. Viele Autokonzerne besitzen eigene Banken für ihr Finanzierungsgeschäft, bieten aber auch klassische Dienstleistungen wie zum Beispiel Girokonten, Tagesgelder oder eben ein Festgeldkonto an. Die Opel Direktbank ist genauso aufgestellt.

Die Geschichte der Opel Direktbank reicht ins Jahr 1929 zurück, als die Opel Finanzierungsgesellschaft mbH in Rüsselsheim gegründet wurde. Seit 2015 firmiert die Autobank unter dem heutigen Namen. Damit ist sie nach der Renault Bank eine der ältesten Automobilbanken in Deutschland. Insgesamt hat die Opel Direktbank über 200.000 Kunden.

Wie hoch sind die Zinsen beim Opel Bank Festgeld?

Die Zinsen beim Opel Bank Festgeld sind gestaffelt nach der vereinbarten Laufzeit. Für eine kurze Laufzeit von einem Jahr und zwei Jahren bekommen Kunden Zinsen in Höhe von 3,45 Prozent. Eine Festgeldanlage von drei Jahren, der maximal mögliche Zeitraum bei der Opel Bank, bringen 3,05 Prozent. Da die aktuellen Tagesgeldzinsen bei deutschen Banken um die 3 Prozent liegen, lohnt sich das Festgeld bei der Opel Bank bereits mit der kürzesten Laufzeit von einem Jahr.

Laufzeit Zinssatz
12 Monate 3,45 %
24 Monate 3,35 %
36 Monate 3,05 %

Da ein Festgeld eher mittel- bis langfristig orientiert ist, können die Zinsen der Opel Bank für Anleger und Sparer eine gute Möglichkeit sein, ihr Geld sicher und verlässlich zu einem attraktiven Zinssatz anzulegen. Wer also weiß, dass er für mehrere Monate oder Jahre einen bestimmten Geldbetrag nicht benötigt, der kann das Festgeldkonto der Opel Bank guten Gewissens in Anspruch nehmen.

Jetzt kostenloses Festgeld eröffnen

Welche Laufzeiten gibt es beim Opel Bank Festgeld?

Das Opel Bank Festgeldkonto gibt es für kurze und mittlere Laufzeiten zwischen einem Jahr und drei Jahren. Unter einem Jahr Laufzeit kann man nur das Opel Bank Tagesgeldkonto nutzen, das ebenfalls attraktive Zinsen bietet. Ab einem Jahr gibt es jährliche Laufzeiten. Du kannst also ein Jahr, zwei Jahre oder drei Jahre auswählen.

Damit bietet die Opel Bank mit ihrem Festgeldkonto genügend Auswahl, um die passende Laufzeit zu finden, wobei es auch Banken mit kürzeren und längeren Laufzeiten gibt. Da sich der Zinssatz bei kürzeren Laufzeiten im Festgeld aber ohnehin nicht lohnt und bei mittleren Laufzeiten die Opel Bank sehr konkurrenzfähig ist, spielt das eher eine untergeordnete Rolle. Wer sein Geld für fünf Jahre anlegen möchte, kann bei der Opel Bank auch einmal drei Jahre und einmal zwei Jahre nutzen.

Gibt es eine Mindestanlagesumme beim Opel Bank Festgeld?

Die Mindestanlage beim Opel Bank Festgeldkonto liegt bei 1.000 Euro und damit deutlich unterhalb der Grenze vieler anderer Festgelder. Zudem gibt es eine Maximalanlagesumme von 1 Million Euro. Wenn du das Opel Bank Festgeld nutzen möchtest, musst du also mindestens 1.000 Euro und kannst maximal 1 Million Euro anlegen.

Beachten sollten Kunden, die mehr als 100.000 Euro anlegen möchten, dass die Opel Bank natürlich, wie alle Banken, der Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 100.000 Euro unterliegt. Bis zu diesem Betrag sind die Gelder selbst im Falle einer Insolvenz der Bank abgesichert. Wenn du mehr anlegen möchtest, würde sich ein weiteres Festgeldkonto bei einer anderen Bank empfehlen.

Wann zahlt das Opel Bank Festgeld Zinsen?

Die Zinsen beim Opel Bank Festgeldkonto werden jeweils zum Ende der ausgewählten Laufzeit ausbezahlt. Bei Laufzeiten über 12 Monaten werden die Zinsen jährlich eingebucht. Dadurch bekommen die Kunden auch bei langen Laufzeiten jedes Jahr eine Zinsgutschrift. Wer sein Festgeldkonto am 11. Mai eröffnet, bekommt bei einer Festgeldanlage über drei Jahre jedes Jahr am 11. Mai seine Zinsen eingebucht.

Diese Zinsen können dann entweder ausgezahlt oder aber auf Wunsch dem Festgeldkonto hinzugebucht werden. So profitierst du vom Zinseszinseffekt und lässt deine Zinsen ebenfalls zum festgelegten Zinssatz für dich arbeiten. Deinen aktuellen Kontostand kannst du natürlich jederzeit im Online-Banking einsehen.

Kosten und Gebühren: Was kostet das Opel Bank Festgeld?

Das Opel Bank Festgeld kostet die Kunden nichts. Es gibt weder Kontoführungsgebühren noch Negativzinsen oder ein Verwahrentgeld. Du kannst dein Opel Bank Festgeldkonto also kostenlos eröffnen und nutzen.

Opel Bank Kosten
Kontoführung 0 Euro
Verwahrentgeld keins
Ein- / Auszahlung kostenlos

Was sind die Vorteile vom Opel Bank Festgeld?

Schauen wir uns an, welche Vorteile das kostenlose Festgeldkonto mit sich bringt.

1. Kostenloses Festgeldkonto

Bei der Opel Bank bekommst du ein vollständig kostenloses Konto, für das du keine Kontoführungsgebühren, Verwahrentgelder oder Negativzinsen zahlen musst. Zudem sind alle Ein- und Auszahlungen sowie Kontoauszüge und das Online-Banking ebenfalls kostenlos.

2. Niedrige Mindestanlagesumme

Die Opel Bank verlangt eine niedrige Mindestanlagesumme von 1.000 Euro. Da Festgeldanlagen ohnehin eher mittel- bis langfristig orientiert sind, macht es Sinn, einen Betrag anzulegen, der nicht zu niedrig ist. Die maximale Anlagesumme ist zudem nach oben hin erst auf 1 Million Euro begrenzt. Da Kunden aber immer die Grenze der Einlagensicherung bei 100.000 Euro beachten sollten, spielt das aber eine eher untergeordnete Rolle.

3. Zinsgarantie in unsicheren Zeiten

Bei einem Festgeldkonto hast du eine Zinsgarantie für die von dir gewählte Laufzeit. Das ist insbesondere in unsicheren Zeiten ein wichtiger Vorteil für Sparer, da sie sich so auf den Zinssatz einstellen und damit kalkulieren können. Achten solltest du darauf, dass sich zwischen zwei und drei Jahren Laufzeit der Zinssatz kaum verändert. Hier kannst du also auch bei einer längeren Ziellaufzeit die Flexibilität von kürzeren Laufzeiten im Tausch gegen minimale Renditeeinbußen nutzen.

4. Hohe Festgeldzinsen

Die Zinsen auf das Festgeldkonto der Opel Bank steigen seit Herbst 2022 wieder und liegen im Vergleich mit anderen Festgeldern im hohen Bereich. Die Opel Bank war zudem eine der ersten Banken, die ihre Zinsen wieder über die 2,5-Prozent-Hürde erhöht hat. Das zeigt den Willen, die steigenden Zinsen an die Kunden weiterzugeben.

5. Einlagensicherung bis 100.000 Euro

Wie jede Bank mit BaFin-Lizenz ist auch die Opel Bank gesetzlich zur Einlagensicherung verpflichtet. Das bedeutet, dass deine Gelder bis zu einer Höhe von 100.000 Euro von der Einlagensicherung abgedeckt sind. Da du bei der Opel Bank Beträge in unbegrenzter Höhe anlegen kannst, solltest du das beachten, wenn dein Anlagebetrag diese Summe übersteigt.

Opel Bank Festgeldkonto eröffnen: So funktioniert die Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung beim Opel Bank Festgeldkonto funktioniert in wenigen Minuten online und bequem von Zuhause aus. Wir gehen die Schritte nun nacheinander durch, damit du dir im Vorhinein einen möglichst guten Überblick über den Prozess verschaffen kannst. Wenn du aber schon mal ein Girokonto oder Depot eröffnet hast, sollte dir das alles ziemlich bekannt vorkommen.

  1. Im ersten Schritt besuchst du die Website der Opel Bank und klickst auf den Button „Festgeldkonto kostenlos eröffnen“.
  2. Nun folgst du den Schritten der Kontoeröffnung. Dazu gehört, dass du Angaben zu deiner Person, Kontaktmöglichkeiten und deiner Anschrift machst.
  3. Ist das erledigt, liest und bestätigst du die rechtlich relevanten Dokumente, also Preis- und Leistungsverzeichnis, AGB und Datenschutzerklärung.
  4. Nun ist dein Antrag abgeschlossen. Es fehlt noch deine Identifizierung. Das geht bei der Opel Bank über das Ident-Verfahren der Deutschen Post.
  5. Ist auch das abgeschlossen, ist dein Opel Bank Festgeldkonto eröffnet. Nun erhältst du in wenigen Tagen deine Zugangs- und Kontodaten und kannst Geld auf dein Festgeldkonto überweisen.

Der ganze Prozess der Kontoeröffnung sollte in etwa 10 bis 15 Minuten von Zuhause aus erledigt sein.

Jetzt kostenloses Festgeld eröffnen

Opel Bank Festgeld Erfahrungen: Das sagen die Kunden

Um ein Finanzprodukt einschätzen zu können, verlassen wir uns zunächst auf unsere eigenen Erfahrungen und anschließend auf die Meinungen anderer Kunden. Dabei fällt die Opel Bank vor allem durch ihr hohes Maß an Kundenfreundlichkeit positiv auf: Niedrige Mindesteinzahlung von 1.000 Euro, attraktive Zinsen und eine kostenlose Kontoeröffnung und -führung – das schätzen wir an einem Festgeldkonto.

Das sehen auch die Kunden der Opel Bank so: Auf der Bewertungsplattform „Finanztip“ erreicht die Opel Bank 4,5 von fünf möglichen Sternen. Bei „Kritische Anleger“ gibt es 4,3 von fünf möglichen Sternen, dasselbe Ergebnis gibt es in den Google-Rezensionen zur Bank bei über 2.000 abgegebenen Erfahrungsberichten. Die Opel Bank Festgeld Erfahrungen sind also sehr positiv.

Opel Bank Festgeld-Alternativen: Diese Festgelder haben wir getestet

Wenn du trotz dieser positiven Eindrücke eine Opel Bank-Alternative für dein neues Festgeldkonto suchst oder dir weitere Festgeld-Alternativen anschauen möchtest, findest du hier unsere Datenbank mit allen Tests von kostenlosen Festgeldkonten.

Häufig gestellte Fragen

In unserer FAQ-Sektion beantworten wir kurz und kompakt häufig gestellte Fragen rund um das kostenlose Festgeldkonto.

  • Wie hoch sind die Zinsen beim Opel Bank Festgeld?

    Die Zinsen beim Opel Bank Festgeld liegen je nach Laufzeit bei 3,05 Prozent bis 3,45 Prozent pro Jahr.

  • Wann zahlt das Opel Bank Festgeld Zinsen?

    Beim Opel Bank Festgeld erhalten Kunden die Zinsen am Ende der Laufzeit. Bei Laufzeiten über 12 Monaten gibt es jährliche Zinsgutschriften.

  • Ist das Opel Bank Festgeld empfehlenswert?

    Das Opel Bank Festgeld ist empfehlenswert, da die Opel Bank transparente Zinsen gepaart mit hoher Sicherheit und jährlicher Zinszahlung anbietet.

Fazit: Für wen lohnt sich das Opel Bank Festgeld?

Das Opel Bank Festgeldkonto eignet sich für alle, die ein kostenloses Festgeldkonto mit niedriger Mindestanlagesumme und hohen Zinsen suchen. Die Opel Bank gehört zu den ältesten Autobanken in Deutschland und blickt auf eine 90 Jahre alte Geschichte zurück.

Wenn du dir ein Opel Bank Festgeldkonto eröffnen möchtest, geht das ganz einfach online über diesen Link auf der Website mit einem Klick auf „Festgeldkonto kostenlos eröffnen“. Die Kontoeröffnung dauert etwa 10 Minuten und kann vollständig digital von Zuhause aus abgeschlossen werden.

Jetzt kostenloses Festgeld eröffnen

Unser Geschenk für dich
Abonniere unseren Newsletter mit 5 Finanz-News in unter 5 Minuten – jeden Mittwoch in die Inbox. Als Dank schenken wir dir unsere Aktienkauf-Checkliste!

Damit akzeptierst du unseren Datenschutz

Tobias Gillen ist Unternehmer, Journalist und Buch-Autor. Neben seiner Position als Geschäftsführender Gesellschafter der BASIC thinking GmbH hat er 2017 das Online-Magazin FINANZENTDECKER gegründet, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, finanzielle Bildung in Deutschland zu stärken.